Login
Newsletter
Werbung

Thema: Zorin OS 12: Über eine halbe Million Downloads

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Trux am Di, 28. März 2017 um 18:07 #

Zorin hat sich recht gut aufgestellt und ist bei Distrowatch immer unter den ersten 10 vermerkt. Insofern machen sie wohl vieles richtig.

Aber jetzt mal zu der hier getroffenen Aussage.
60 % der Downloads kommen von Windows und MacOS Usern, 40% von Linux Usern. Und der Behauptung Zorin könne anhand dieser Zahlen belegen, dass Zorin besonders viele Windows und Mac User zu Linux führen kann.

Ich denke, dass diese Aussage anhand der Zahlen nicht getroffen werden kann.

Was kann man aus den Zahlen ablesen:
Wenn man wissen will ob der Download der Windows und MacOs überproportional ist muss, man die Verteilung die Betriebsysteme mit einkalkulieren.

Windows und MacOs haben international einen Marktanteil von ca. 95%. Linux liegt international bei ca. 2%.

40/2=20 für die Linux User
60/95=0,63 für MS und Mac User

20/0,63=32

Ich schließe daraus, dass ein Linux Nutzer ca. 32 mal häufiger Zorin downloadet als ein Nutzer der anderen Betriebssysteme.

Das heißt, schlicht und einfach, Linux Nutzer laden Linux herunter. Für sich und andere. Auch bei Zorin.
Da von andern Distris keine diesbezüglichen Zahlen bekannt sind, kann man nicht wissen ob durch Zorin ein Wechsel des Betriesystems zu Gunsten von Linux häufiger erfolgt als bei anderen Distributionen.

Gut Linux wächst, sehr langsam aber stetig von ca 0,6 im Jahre 2009 auf gut 2% bis heute.
Da Zorin durchaus beliebt ist, wird es seinen Anteil daran haben. Ob dieser Anteil überproportional ist, wissen die Götter. Die Zahlen jedenfalls geben hierzu nichts her.

[
| Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung