Login
Newsletter
Werbung

Thema: Linux: Versteigerungsaktion für neuen Desktop gestartet

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Mxyzptlk am Di, 4. April 2017 um 11:48 #

Der Hersteller vielleicht, aber als Kunde ist dein Anteil für ein aktuelles Windows 100-150€ am Kaufpreis des Rechners.

Wann mußt du den in die Konsole? Ich wäre unter Windows froh, wenn ich eine brauchbare Konsole hätte, weil vieles mit der Windows-Oberfläche einfach viel zu umständlich zu lösen ist. Windows 10 ist eine einzige Katastrophe, ebenso MSOffice ab 2013 ist einfach viel zu umständlich geworden.

Vor ein paar Wochen durfte ich mit Powershell arbeiten & Scripten. So einen Schrott kann auch nur Microsoft produzieren.

[
| Versenden | Drucken ]
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung