Login
Newsletter
Werbung

Mo, 3. April 2017, 11:43

Software::Distributionen

Elive 2.8.8 Beta erschienen

Mit Elive 2.8.8 Beta geht das Team um die Enlightenment-Distribution Elive einen weiteren Schritt zur stabilen Version 3.0.

Elive 2.8.8 Desktop

Elive

Elive 2.8.8 Desktop

Elive ist eine Distribution, die sich bereits seit 2005 auf die Fahnen geschrieben hat, den Enlightenment-Desktop populärer zu machen. Die letzte stabile Version 2.0 erschien bereits 2010, seitdem arbeitet das auf Debian basierende Projekt mit Betaversionen auf die stabile Version 3.0 hin.

Jetzt ist auf diesem Weg rund drei Wochen nach 2.8.6 die Betaversion 2.8.8 erschienen. Die wichtigste Neuerung bei Elive 2.8.8 ist ein neuer Persistence-Modus, der es dem Anwender erlaubt, auf dem vom USB-Stick laufenden Live-System die installierten Programme, Treiber, Konfigurationen und Daten der jeweiligen Sitzung zu speichern und beim nächsten Start des Live-Systems wieder vorzufinden. Ebenso können Programme deinstalliert werden. Dabei soll die Einrichtung geführt stattfinden, ohne dass der Anwender seinen Stick manuell partitionieren oder sonstwie vorbereiten muss.

Darüber hinaus wurden viele Pakete aktualisiert. Dazu zählen unter anderem LibreOffice, Darktable, Git, CPU-Microcodes und Wine. Besonders die Aktualisierung auf Wine 2.0 erhöht die Kompatibilität mit vielen Windows-Anwendungen und -Spielen. Darüber hinaus wurde die Installation der proprietären Treiber von Nvidia und AMD verbessert.

Im Installer wurde ein Fehler behoben, der bei der automatisierten Partitionierung auftreten konnte. Das bereits früher einmal eingesetzte dunkle Theme »Lucax« erlebt mit Elive 2.8.8 in aktualisierter Form eine Wiederauferstehung. Alle weiteren Änderungen an Elive 2.8.8 können den Release-Notizen entnommen werden. Das Image kann in je einer Version für DVD und für USB-Sticks von der Projektseite heruntergeladen werden. Die Größe der Images beträgt rund drei GByte und beinhaltet Kernel mit und ohne PAE, sodass auch ältere Rechner mit Elive betrieben werden können.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung