Login
Newsletter
Werbung

Thema: Ubuntu 18.04: Petition für Plasma als Standard-Desktop

4 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Oiler der Borg am Mo, 24. April 2017 um 11:23 #

Sie könnte allerdings daran scheitern, dass über zwei Drittel der User Unity voller Inbrunst gehasst haben :roll:

  • 1
    Von Chef am Di, 25. April 2017 um 00:38 #

    Ich finde Mate (Gnome 2 Fork) sollte es werden!

    Ubuntu zurück zu Gnome 2, das wär was!

    • 0
      Von Oiler der Borg am Di, 25. April 2017 um 09:49 #

      .... der Gedanke kam mir auch schon, oder Cinnamon...
      Bei Mate wäre es wohl besser auf 1.20 zu warten bis die Umstellung auf GTK3+ richtig rund ist...

      Aber grundsätzlich wäre dieser Schritt "back 2 da roots" ein hoffnungsvolles Signal :angel:

      • 0
        Von Klaus33 am So, 2. Juli 2017 um 11:22 #

        Ich verstehe die Diskussion nicht. Wie man mit Desktops sinnvoll umgeht, vollzieht das sparkylinux-Projekt. Wollte man es anders machen, dann würde ein Minimal-Desktop reichen und ein Klick-Tool, um alle Bestandteile seines Wunsch-Desktops nachzuinstallieren. Im Prinzip geht das mit Q4OS (<600MB) wunderbar. Nach der Grundinstallation "apt-get install plasma-desktop sddm" und alles ist gut. Nimmt man die "speziellen" Repositories raus, dann hat man ein reines Debian auf der Festplatte.

        Im Moment habe ich noch LM18 KDE am Laufen, und meine Auswahl (Auszug) ist diese:

        $ apt-cache search Desktop | grep "\-desktop"
        budgie-desktop - Desktop package for budgie-desktop
        budgie-desktop-environment - Desktop environment for budgie-remix
        budgie-remix-desktop - budgie-remix metapackage
        mate-desktop-environment - MATE desktop environment - full desktop with extra components
        ubuntu-desktop - The Ubuntu desktop system
        cinnamon-desktop-environment - Cinnamon desktop environment - full desktop with extra components
        edubuntu-desktop - educational desktop for Ubuntu
        gnome-desktop-testing - runner for GNOME installed tests
        gosa-desktop - Desktop integration for GOsa²
        kubuntu-desktop - Kubuntu Plasma Desktop/Netbook system
        lubuntu-desktop - Lubuntu Desktop environment
        mate-desktop - Library with common API for various MATE modules
        plasma-desktop - Tools and widgets for the desktop
        qtmir-desktop - Qt platform abstraction (QPA) plugin for a Mir server (desktop)
        qtubuntu-desktop - Qt plugins for Ubuntu Platform API (desktop)
        razorqt-desktop - Desktop component for Razor-qt desktop environment
        ros-desktop - Robot OS desktop metapackage
        ubuntu-desktop-mir - System compositor for Ubuntu Desktop
        ubuntu-gnome-desktop - The Ubuntu GNOME metapackage
        ubuntu-mate-desktop - Ubuntu MATE - full desktop
        ubuntu-pocket-desktop - Ubuntu touch pocket desktop system
        ubuntukylin-desktop - The Ubuntu Kylin desktop system
        ubuntustudio-desktop - Ubuntu Studio Desktop Package
        xubuntu-desktop - Xubuntu desktop system
        mythbuntu-desktop - The Mythbuntu standalone system

        Nimmt man LM18 Xfce oder Lubuntu oder Xubuntu als Grundlage, müsste das genauso gut für die Ubuntu-Welt gehen.

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung