Login
Newsletter
Werbung

Thema: Ubuntu 18.04: Petition für Plasma als Standard-Desktop

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von urias am Sa, 29. April 2017 um 08:05 #

Das trifft meinen Erfahrungshorizont bei einem T520 recht gut.
Kubuntu (als ganzes) lief gut (d.h. Plasma auch), jedoch waren einige Pakete (KDE-Connect) recht alt. Seit einigen Monaten setze ich KDE Neon ein, noch nicht als Produktivsystem, erst einmal nur zum Antesten.

Das läuft auf meinem T520 (bisher) ebenfalls echt gut, bisher gab es kein einziges irgendwie geartetes Problem.
Den KDE-Crashhandler habe ich in der gesamten Zeit nirgendwo jemals zu Gesicht bekommen.

Zu LibreOffice, auch wenn es nicht passt: ich habe inzwischen das erste unter Word 2016 erstellte Dokument (eine mehrseitige Tabellen in einem Fließtext mit sich wiederholender Überschrift), das LibreOffice besser darstellt als Word selbst. Word verschluckt, trotz entsprechenden Einstellungen, die sich wiederholende Überschrift, seit die Tabelle etwas komplexer geworden ist (vereinigte Zellen).

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung