Login
Newsletter
Werbung

Di, 13. Juni 2017, 08:12

Software::Desktop::Xfce

Xfce unterstützt »Hybrid-Sleep«

Eine Änderung in der Sitzungsverwaltung in Xfce wird es der kommenden Version der schlanken Desktopumgebung erlauben, Hybrid-Sleep zu nutzen. Damit lässt sich das System auch nach einem Stromausfall sicher und ohne Datenverlust starten.

XFCE

Suspend ist ein Feature des Kernels, das es erlaubt, einen Rechner »schlafen zu legen«. Dazu wird, einerseits um Strom zu sparen, andererseits aber auch, um das Herunter- und Hochfahren zu beschleunigen, der vollständige Zustand des Systems, einschließlich eines kompletten Speicherabzugs, gespeichert und der Rechner danach in einen Ruhezustand versetzt. Je nach Technologie kann dabei der Inhalt des Speichers entweder im RAM (S3) oder aber auf einer Festplatte (S4) abgelegt werden. Unter Linux und diversen anderen Systemen existiert zudem eine Mischform der beiden Technologie, die je nach Quelle »Hybrid-Sleep« oder »Suspend To Both« genannt wird.

Bei dem Mischbetrieb wird während der Suspend-Phase der Inhalt des Speichers gemäß S4 in die Syspend-Partition des Systems geschrieben und das System schaltet daraufhin in den S3-Modus, wo der Speicher in einen »Refresh«-State versetzt wird. Wird das System aufgeweckt, werden die zuvor abgelegten Daten vom RAM geladen und die Suspend-Partition gelöscht. Sollte allerdings während der Suspendphase das System den Inhalt des RAM-Speichers durch einen Stromausfall oder ein Abschalten verloren werden, startet das System von dem zuvor abgelegten Festplattenabbild. Die Vorgehensweise soll unter anderem die Möglichkeit eines Datenverlusts beim Suspend minimieren und die Sicherheit des Systems erhöhen.

Wie die Entwickler der freien Desktopumgebung Xfce bekannt gaben, wird die kommende Version des Desktops »Hybrid-Sleep« vollumfänglich unterstützen. Eine Voraussetzung ist die Unterstützung im Kernel, der nicht zwingend in jedem Linux-System eingeschaltet sein muss. Bei einer Verfügbarkeit steht dem Anwender danach beim Logout nicht nur Möglichkeit der zuvor schon angebotenen Suspend-Modi, sondern auch »Hybrid-Sleep« zur Verfügung. Entsprechende Patches sind bereits innerhalb Xfces-Session-Managers in git.xfce.org zu finden.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung