Login
Newsletter
Werbung

Fr, 7. Juli 2017, 13:25

Gesellschaft::Politik/Recht

Europäische Kommission will Bug-Bounty-Programm starten

Die Europäische Kommission sucht nach einem Organisator für ein Bug-Bounty-Programm, das demnächst bereits starten soll. Es handelt sich dabei jedoch allenfalls um ein Pilotprojekt mit sehr begrenztem Umfang.

Europäische Union

EU

Europäische Union

Wie Joinup berichtet, sucht die Europäische Kommission immer noch nach einem Organisator für ein Bug-Bounty-Programm. Genauer wird nach einem Unternehmen gesucht, das bereits Erfahrung mit solchen Programmen hat und die Organisation übernehmen will. Das Vorhaben der Europäischen Kommission ist dabei aber zunächst sehr eng begrenzt. Das Bug-Bounty-Programm soll nur für ein einziges der Open-Source-Projekte gelten, das in europäischen Behörden eingesetzt wird.

Wie bei jedem Bug-Bounty-Programm wird es darum gehen, eine Software auf Sicherheitslücken abzuklopfen und gefundene Probleme zu melden. Für jede gültige Meldung wird eine Prämie gezahlt, deren Höhe nach bestimmten Kriterien festgelegt wird. Bug-Bounties bieten Entwicklern und Sicherheitsforschern nicht nur einen finanziellen Anreiz, sondern auch die Möglichkeit, sich einen Namen zu machen.

Die Open-Source-Software, die im Rahmen dieses Programms untersucht werden soll, wird von den europäischen Institutionen noch ausgewählt. Laut der Ausschreibung wird die Wahl berücksichtigen, dass das Programm eine begrenzte Dauer aufweist. Die Ergebnisse einer öffentlichen Umfrage, die im Rahmen des Pilotprojekts »EU - Free and Open Source Software Auditing« (EU-FOSSA) durchgeführt wurde, sollen mit berücksichtigt werden.

Details zur Ausschreibung sind in einer PDF-Datei zu finden. Eile ist nun geboten, da das Pilotprojekt schon bald starten soll. Der Meldeschluss für interessierte Unternehmen ist der 17. Juli, 16 Uhr. Angebote dürfen den Betrag von 60.000 Euro nicht überschreiten, da dies der Maximalbetrag ist, der für dieses Programm vorgesehen ist. Die Laufzeit des Programms beträgt zwei Monate.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung