Login
Newsletter
Werbung

Mo, 10. Juli 2017, 09:17

Software::Desktop::KDE

KDE Frameworks 5.36 erschienen

Das monatliche Update der KDE Frameworks ist bei 5.36 angekommen. Es wurden Fehler beseitigt und Verbesserungen in vielen Modulen eingepflegt.

Konqi, das KDE -Maskottchen

KDE

Konqi, das KDE -Maskottchen

KDE Frameworks ist die Sammlung von über 70 Bibliotheken und Frameworks für Qt, die das Fundament für Plasma 5 und KDE Applications darstellen. Früher waren diese Komponenten in den KDElibs zusammengefasst. Wie das Projekt in der Ankündigung für die monatliche Aktualisierung schreibt, verteilen sich die Änderungen auf alle Bereiche der KDE Frameworks.

Unter anderem flossen Änderungen bei Plasma Framework, KTextEditor, KAuth, KBookmarks, NetworkManagerQt, Solid, KIconThemes, KI18n, KIO, and KXMLGUI, KWidgetsAddons, KPackage Framework, KDeclarative, KCoreAddons, KConfig, KFileMetaData, KNewStuff, Baloo, ThreadWeaver und Breeze Icons ein.

So erhielt NetworkManagerQt ein IPTunnel-Device, eine neue Konfiguration für das Team-Device sowie eine verbesserte Statistikfunktion für alle Devices. Die Unterstützung für CMake 3.9 wurde weiter ausgebaut, einige CMake-Module wurden verbessert und ein neues Modul kam hinzu. Die Integration des VLC-Icons des Systemabschnitts in Plasma Framework wurde hinsichtlich Farbgebung und Abgrenzung verbessert. In KIconThemes wurde die Größe der Icons auf 48 Punkte festgelegt.

In KTextEditor wurde ein Fehler beseitigt, der erhöhte CPU-Werte bei der Nutzung von Vi anzeigte. Das unruhige Scrollen in Kate bei Benutzung der Mini-Map wurde ebenso beseitigt wie ein Problem mit Mini-Map, wenn bei einem Klick in der Scrollbar nicht die gewünschte Position angesprungen wurde. In KWidgetsAddons wurde Kcharselect-Data auf Unicode 10.0 aktualisiert. Bei den Breeze-Icons wurde eine unnötige Abhängigkait auf Bash beseitigt und die standardmäßige Validierung der Icons abgestellt. In KAuth wird nun der Fehlerstatus nach jeder Benutzung von PolKitAuthority überprüft.

Der Quellcode der KDE Frameworks 5.36 ist im Downloadportal von KDE verfügbar. Binärpakete werden sukzessive von den Distributionen ausgeliefert. Bei KDE Neon und KaOS sind diese bereits verfügbar.

Werbung
Pro-Linux
Gewinnspiel
Neue Nachrichten
Werbung