Login
Newsletter
Werbung

Thema: KDE will neue Ziele definieren

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Morgenlulle am Mi, 23. August 2017 um 12:03 #

Lydia Pintscher? Das ist doch die, die schon das ehemals erfolgreiche Amarok Projekt mit in den tiefsten Sand gesetzt hat. Da wundert es natürlich wenig das KDE auch weiterhin uralt Müll mit sich schleppt. Getreu dem Motto: Schick und Schrott.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung