Login
Newsletter
Werbung

Thema: Mozilla möchte mehr Nutzerdaten sammeln

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Na und? am Fr, 25. August 2017 um 12:42 #

Ich kenne die Unterschiede schon.

Allerdings vertraue ich Chromium trotzdem nicht wirklich. Sie sind auch schon mal aufgefallen, weil (trotz offenen Codes) ungefragt ein proprietäres Modul nachgeladen wurde: Bericht

Man kann jetzt natürlich sagen Mozilla macht das mit dem Adobe-H264 oder dem Widewine auch usw. aber es gibt meines Erachtens einen Unterschied: Chromium hat ungefragt etwas nachgeladen, man könnte auch sagen: heimlich.
Bei Mozilla wird soetwas grundsätzlich vor Einführung diskutiert (wie ja jetzt mit den Nutzerdaten offensichtlich auch) und, noch viel wichtiger, es kann abgeschaltet werden.
Das ist für mich ein großer Unterschied.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung