Login
Newsletter
Werbung

Thema: Backup-Software Borg 1.1 freigegeben

4 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von baka0815 am Do, 12. Oktober 2017 um 12:20 #

Was ich mit "für den Desktop" meine ist im Prinzip der Aufruf und das Einrichten der Software.

Vorbereitung:
1) Backup-Programm starten
2) einmal definieren was gesichert werden soll

Durchführung des Backups
1) Backup-Programm starten
2) Backup durchführen

Ich brauche keinen Server im Hintergrund, kein Speichern auf NAS oder Netzlaufwerk, nur das "on demand" sichern.
Und das halt sowohl für Linux als auch für Windows, wobei die Dateien die unter Windows gesichert wurden nicht in ein Linux-System wiederhergestellt werden müssen und anders herum, aber ein Zugriff auf einzelne Dateien ohne Wiederherstellung des kompletten Backups wäre wünschenswert.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung