Login
Newsletter
Werbung

Thema: Q4OS 2.4 mit Trinity 14.0.5 freigegeben

4 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Tendenz Rot am Do, 12. Oktober 2017 um 23:57 #

Was ich mich immer frage ist, warum bestehen alle Verfechter spezieller Desktopenvironments laufend auf den mehr oder weniger sozialen Speicherverbrauch derselben? Wenn man nur einmal Firefox oder was weiß ich startet, dann ist es eh vorbei mit der Schlankheit des Desktops. Klar, ich kann alternative Programme wie claws-mail oder schlanke Bildbetrachter wählen, aber wenn ich ernsthaft arbeiten möchte, lande ich früher oder später bei irgendwelchen Memhogs. Da ist der Desktop mein kleinstes Problem. Zumindest was den Speicherverbrauch betrifft.

  • 0
    Von Anonymous am Fr, 13. Oktober 2017 um 11:17 #

    Nach Aufruf einiger Seiten auf Heise und Pro-Linux sieht das bei mir so aus (FVWM statt eines Desktop Environments):

    :~> free
    gesamt benutzt frei gemns. Puffer/Cache verfügbar
    3808112 192220 3165008 30640 450884 3383692

    Also 192 MB belegt trotz Firefox-Nutzung. Die RAM-Ersparnis bringt zwar nicht wirklich etwas, weil die knapp 4 GB ohnehin vorhanden sind und vor sich hin idlen, aber ich brauche nicht andauernd Gedenksekunden einzulegen, weil das DE damit beschäftigt ist, hunderte von MB nachzuladen, wenn ich irgendwas anclicke. Denn was das DE da nachlädt, ist eh' nur nutzloser Rotz, den ich nicht brauche.

    • 0
      Von tomkater68 am Fr, 13. Oktober 2017 um 15:05 #

      weil das DE damit beschäftigt ist, hunderte von MB nachzuladen, wenn ich irgendwas anclicke.

      Und was soll das sein, was da beim Anklicken angeblich nachgeladen wird? Ich benutze Plasma auf einem Notebook mit 2 GB Speicher und da gibt es keine Gedenksekunden.

    0
    Von Wiesensohle am Fr, 13. Oktober 2017 um 12:06 #

    Ich installiere Debian meist auf den alten Rechnern meiner Bekannten. Es ist schon ein Unterschied, ob man auf einem 1GB-System 700MB (LXDE) für den Browser übrig hat oder nur 300MB (KDE)…

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung