Login
Newsletter
Werbung

Thema: FSFE legt Jahresbericht 2017 vor

14 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von ein niemand am Fr, 8. Dezember 2017 um 13:22 #

Zu den "High Priority" Zielen der FSF gehören nicht nur Software-Projekte, sondern neuerdings auch stramm links gerichteter "Social Justice" aktivismus.

Seit kurzem ist ein solches High Priority Project der FSF sog. "marginalisierte Gruppen" in die entwicklung freier software einzubinden, d.h. schwule, frauen, farbige und transsexuelle.

Was es einer Softwareorganisation bringen soll, wenn mehr Leute die auf Analverkehr und Frauenkleider abfahren den normalen Entwicklern auf den Geist gehen und sie am Entwickeln freier Software hindern, erschließt sich mir nicht so ganz.

  • 0
    Von Nur ein Leser am Fr, 8. Dezember 2017 um 14:05 #

    Was es einer Softwareorganisation bringen soll, wenn mehr Leute die auf Analverkehr und Frauenkleider abfahren den normalen Entwicklern auf den Geist gehen und sie am Entwickeln freier Software hindern, erschließt sich mir nicht so ganz.
    Kommentare mit unterirdischem Niveau, so wie dieser, sind der beste Beweis dafür, das solche Initiativen eben doch notwendig sind.
    Wenn alle etwas toleranter und menschenfreundlicher wären, könnte man sich diese Initiativen sparen.

    0
    Von Anonymous am Mo, 11. Dezember 2017 um 13:30 #

    Zu den "High Priority" Zielen der FSF gehören nicht nur Software-Projekte, sondern neuerdings auch stramm links gerichteter "Social Justice" aktivismus.

    Seit kurzem ist ein solches High Priority Project der FSF sog. "marginalisierte Gruppen" in die entwicklung freier software einzubinden, d.h. schwule, frauen, farbige und transsexuelle.

    Was es einer Softwareorganisation bringen soll, wenn mehr Leute die auf Analverkehr und Frauenkleider abfahren den normalen Entwicklern auf den Geist gehen und sie am Entwickeln freier Software hindern, erschließt sich mir nicht so ganz.

    Gerade weil es Leute wie dich gibt, die eine so menschenverachtende Weltsicht "pflegen", wie du, sind noch viel mehr solche Initiativen und Aktionen wie diese nötig!
    Aber du hetzt bestimmt auch gegen Geflüchtete!

    Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert. Zuletzt am 11. Dez 2017 um 13:31.
    0
    Von mxmehl am Di, 19. Dezember 2017 um 15:03 #

    Zu den "High Priority" Zielen der FSF gehören nicht nur Software-Projekte, sondern neuerdings auch stramm links gerichteter "Social Justice" aktivismus.

    Mal ganz abseits von deiner politisch fragwürdigen Einstellung hast du schon kapiert, dass es im Artikel um die FSFE geht, nicht um die FSF, oder? Wobei beide Organisationen wahrscheinlich gleich gut auf dich verzichten könnten...

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung