Login
Newsletter
Werbung

Thema: X-CD-Roast: Nach neun Jahren neue Versionen

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von to_ha am Do, 28. Dezember 2017 um 16:57 #

Das gab es schon, da war an Brasero, K3B, XFBurn, die ja nichts weiter sind als grafische Aufsätze für Tools auf der Kommandozeile, noch lange nicht zu denken. Und es kam mit Brennern an praktisch jeder Schnittstelle zurecht.
Der (die ?) Entwickler waren jedenfalls immer so ehrlich, das nur als Alphaversion anzubieten, die nach meinem Geschmack aber stabiler und ausgereifter daher kam, als so manches als "fertig" unter die Leute geworfenes Produkt.

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung