Login
Newsletter
Werbung

Thema: Barcelona setzt auf Open Source

3 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von tronco_flipao am Do, 11. Januar 2018 um 13:03 #

1. Katalonien ist eine autonome Gemeinschaft (oder Region) in Spanien und besteht wiederum aus vier Provinzen.

2. Es ist weder erwiesen, ob eine Mehrheit der Bevölkerung unabhängig sein will noch ob das Gegenteil der Fall ist.

3. Katalonien wird nicht von Spanien bekämpft, die Unabhängigkeitsbestrebungen werden bekämpft.

4. Können wir bitte woanders über Politik, die nichts mit OSS und Linux zu tun hat, diskutieren?

  • 0
    Von jhhdhdjfg am Do, 11. Januar 2018 um 17:02 #

    In den Kommentaren finde ich es schon in Ordnung. Wer über Politik reden will, kann das. Wir müssen es ja nicht lesen. Aber ich glaube, der Autor des Artikels hätte schreiben sollen, "die Großstadt Barcelona" anstatt von irgendeiner Hauptstadt zu schreiben. Schließlich kennt nicht jeder alle Regionen von Spanien.

    • 0
      Von ___# am Fr, 12. Januar 2018 um 09:25 #

      In den Kommentaren finde ich es schon in Ordnung. Wer über Politik reden will, kann das. Wir müssen es ja nicht lesen.

      Zustimmung!

      der Autor des Artikels hätte schreiben sollen, "die Großstadt Barcelona" anstatt von irgendeiner Hauptstadt zu schreiben

      Sehe ich nicht so. Nur wegen dem aktuellen politischen Geschehen? Düsseldorf ist die Hauptstadt von NRW und Barcelona die Hauptstadt von Katalonien. Unabhängig ob Katalonien einer Region Spaniens ist oder mal ein eigener Staat wird. Außer ein Kölner sollte sich niemand über die Aussagen "aufregen".

      Schließlich kennt nicht jeder alle Regionen von Spanien.
      Stimmt, aber ein bisschen Bildung hat noch keinem geschadet und da man gerade vor einem Gerät mit Internetanbindung sitzt, kann man ja schnell nach "katalanische Hauptstadt" bei duckduckgo suchen.

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung