Login
Newsletter
Werbung

Do, 18. Januar 2018, 09:12

Gemeinschaft::Konferenzen

Call for Papers zur Open Source Datacenter Conference 2018

Netways ruft zur Einreichung von Vorschlägen für Vorträge und Workshops zur 10. Open Source Datacenter Conference auf, die vom 12. bis 13. Juni 2018 mit neuem Konzept in Berlin stattfindet.

Open Source Datacenter Conference 2017

Netways

Open Source Datacenter Conference 2017

Die Open Source Datacenter Conference (OSDC) ist eine Konferenz zum Einsatz von Open-Source-Software in Rechenzentren und großen IT-Umgebungen, welche sich insbesondere an erfahrene Administratoren und Architekten richtet. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Themenfelder Cluster, Hochverfügbarkeit, Lastverteilung, Sicherheit, Firewalls, Überwachung sowie Änderungs- und Konfigurationsverwaltung.

Die Konferenz findet 2018 mit neuem Konzept vom 12. bis 13. Juni in Berlin statt. Veranstaltungsort ist das Hotel MOA im Zentrum des Bezirks Tiergarten und nicht weit vom Reichstag und vom Brandenburger Tor entfernt gelegen. Noch bis Ende Januar sind interessierte Referenten dazu eingeladen, sich mit ihren Erfahrungen zum Einsatz von Open Source Software in Rechenzentren und komplexen IT Umgebungen für einen Vortrag auf der Open Source Data Center Conference (OSDC) zu bewerben. Möglich ist dies über das Call for Papers-Formular auf der neuen Konferenzwebseite. Gesucht sind Vorträge von 50 Minuten Länge. Die Beiträge dürfen nach Angaben des Veranstalters sehr technisch sein und sollen sich ausschließlich um freie Software drehen. Neben klassischen Vorträgen sind auch kreative und interaktive Beiträge willkommen. Bewerbungsschluss ist der 31. Januar 2018.

Der Rahmen der Konferenz bietet den Besuchern neben den Vorträgen ein Get-together am Vortag der Konferenz sowie eine Abendveranstaltung am ersten Konferenztag, die in einer gesonderten Location stattfinden wird. Die Anmeldung zur Konferenz erfolgt ebenso wie die Vortragseinreichung über die neue Konferenzwebseite. Der Preis für das Konferenzticket beträgt 799 Euro netto. Zusätzliche Übernachtungen können bei Bedarf hinzugebucht werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung