Login
Newsletter
Werbung

Mo, 22. Januar 2018, 09:18

Software::Kommunikation

Slack-Messenger als Snap verfügbar

Wie der Linux-Distributor Canonical und die Kommunikationsplattform Slack bekannt gaben, ist der proprietäre Slack-Messenger ab sofort Snap-Paket verfügbar. Beide Unternehmen wollen dadurch ihre eigenen Lösungen bewerben und einer breiteren Linux-Nutzerschaft bereitstellen.

Kommunikationsplattform »Slack« unter OpenSuse

Mirko Lindner

Kommunikationsplattform »Slack« unter OpenSuse

Nachdem Canonical mit dem Snappy-Paketformat eine Alternative für das DEB-Format vorstellte, versucht das Unternehmen, die Lösung zunehmend zum Standard auszubauen. So ist es bereits seit etlichen Versionen unter Ubuntu möglich, Snaps, wie die mit Snappy erstellten Pakete heißen, neben DEB-Paketen zu installieren. Entwickler können somit entscheiden, ob sie den Ubuntu-Anwendern DEBs oder Snaps zur Verfügung stellen wollen. Doch auch andere Distributionen sollen Snappy nutzen. So ist das Format mittlerweile für eine große Anzahl von Linux-Distributionen verfügbar und will sich nicht nur als eine Alternative zu herkömmlichen Paketmanagern, sondern auch als ein globaler Distributionsweg für Pakete etablieren.

In puncto Verbreitung hinkt Snappy allerdings noch den gesetzten Anforderungen hinterher. Nun versucht Canonical entgegenzusteuern und präsentiert mit dem proprietären Instant-Messaging-Dienst Slack ein dediziertes Snappy-Paket des webbasierten Dienstes. Damit soll es auch unter Linux problemlos möglich sein, Nachrichten zwischen Slack-Teilnehmern auszutauschen, mit Einzelpersonen oder in einer Gruppe zu chatten sowie gemeinsam Dokumente zu bearbeiten. Zwar existierte Slack bereits als RPM für Fedora und DEB-Paket für Ubuntu, Canonical verspricht aber mit dem neuen Paketformat, problemlos auch andere Distributionen, wie beispielsweise OpenSuse oder Mandriva, zu unterstützen.

Laut Aussage von Canonical soll das neue Snap-Paket direkt durch den Hersteller gepflegt und aktualisiert werden, was unter anderem zu schnelleren und reibungsloseren Veröffentlichungen führen soll. Slack ist ab sofort als Snap verfügbar und kann entweder direkt über snapcraft.io oder mittels snap install slack installiert werden.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung