Login
Newsletter
Werbung

Mi, 31. Januar 2018, 08:43

Unternehmen::Übernahmen

Red Hat übernimmt CoreOS

Der Linux-Distributor Red Hat hat angekündigt, CoreOS, die Firma hinter der gleichnamigen Container-Distribution und Tectonic, zu übernehmen.

Red Hat

Der Linux-Distributor Red Hat hat CoreOS eingekauft. Laut einer Mitteilung auf der Seite des Unternehmens hat der US-amerikanische Hersteller sich damit einen Zugriff auf Technologien zugesichert, die es dem Unternehmen ermöglichen sollen, sein Virtualisierungsportfolio zu erweitern und um neue Lösungen zu ergänzen. Dazu sollen von CoreOS entwickelte Container-Produkte und Erweiterungen beispielsweise in Red Hat OpenShift eingebunden werden.

CoreOS wurde 2013 gegründet und ist einer der Pioniere von Container-basierten Linux-Lösungen. Das Unternehmen stellt diverse Produkte her, darunter eine Container-Distribution und Tectonic, eine auf Kubernetes aufsetzende Container-Managementlösung. 2014 übernahm CoreOS selbst mit Quay.io einen Anbieter von Containerproduktangeboten.

Der Kauf von CoreOS stellt eine der größten Übernahmen von Red Hat dar. Der Preis der Akquise lag bei 250 Millionen US-Dollar. In wieweit sich die Übernahme beispielsweise in einer Öffnung von Tectonic niederschlagen wird, steht noch nicht fest. In der Vergangenheit hat Red Hat aber diverse Technologien der Öffentlichkeit zugänglich gemacht, nachdem das Unternehmen sie in seine Obhut genommen hatte.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung