Login
Newsletter
Werbung

Do, 1. Februar 2018, 08:12

Software::Distributionen

»Minimal Linux Live« in neuer Version verfügbar

Die Minimaldistribution »Minimal Linux Live«, MLL, wurde in einer neuen Version veröffentlicht. Sie bietet neben Aktualisierungen der Basis unter anderem auch Verbesserungen bei der Konfiguration und Handhabung.

Minimal Linux Live 28-Jan-2018

minimal.linux-bg.org

Minimal Linux Live 28-Jan-2018

»Minimal Linux Live« stellt eine leichtgewichtige Distribution dar, die im Zuge eines Artikels durch den Bulgaren Ivan Davidov erstellt und gepflegt wird. Das konsolenbasierte System weist eine geringe Größe auf und lässt sich direkt von einem Wechselmedium starten. Die Größe eines fertigen Abbilds liegt bei knapp 9 MB und der Speicherbedarf bei 256 MB. Die Distribution lässt sich zudem durch weitere Bundles erweitern und um neue Software ergänzen.

Eine Besonderheit von »Minimal Linux Live« stellt der Entstehungsprozess dar. Dieser ist komplett dokumentiert und wird durch den Autor in Form zahlreicher Skripte zum Download angeboten. So lässt sich die komplette Distribution auch ohne tief greifende Kenntnisse der Systemarchitektur nachbauen oder als Basis für eigene Lösungen verwenden.

Knapp ein Jahr nach der letzten Version steht mit »Minimal Linux Live 28-Jan-2018« eine neue Version der Distribution bereit. Sie verfügt über eine neue Basis, die auf Linux 4.14.12, glibc 2.26 und BusyBox 1.27.2 aufsetzt. Die Zahl der Bundles wurde erweitert und umfasst nun unte randerem auch die Editoren vim und nano sowie Cloud Foundry und BOSH. Neu ist ebenfalls die Möglichkeit, Abhängigkeiten zwischen Bundles herzustellen und die Konfiguration der Erweiterungen in eigene Konfigurationsdateien auszulagern.

Eine weitere Neuerung von »Minimal Linux Live 28-Jan-2018« stellt die Möglichkeit dar, Skripte innerhalb von /etc/autorun direkt beim Start auszuführen. Der MLL-Build-Prozess generiert ein Docker-kompatibles Abbild. Zudem werden ab sofort BIOS- und UEFI-Systeme unterstützt und das Logo kann einfach durch ein Bundle ersetzt werden.

»Minimal Linux Live 28-Jan-2018« kann im Quellcode oder als bereits erstelltes Abbild direkt vom Server des Autors oder von GitHub heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung