Login
Newsletter
Werbung

Thema: »Rise of the Tomb Raider« für Linux angekündigt

4 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von RipClaw am Mi, 14. Februar 2018 um 20:58 #

Mit dem Vorgängertitel hatte ich viel Spaß unter Linux. Die Portierung wurde sehr gut gemacht. Ich hatte keine Abstürze oder andere Probleme.

0
Von Töppke am Do, 15. Februar 2018 um 17:11 #

Mhm Lara Croft. Kenne nur die W95/98 Version. Lara nun für Linux, toll.
Fragen die sich mir grundsätzlich bei Spielen stellen
-Wo gibts die Original-DVD mit dem Spiel zu kaufen
-Ist das in deutsch
..dann sehen wir weiter.

  • 0
    Von kamome umidori am Do, 15. Februar 2018 um 22:46 #

    > Wo gibts die Original-DVD mit dem Spiel zu kaufen

    „Wo gibt’s den Download“ fände ich ja interessanter (würde ich solche Sachen spielen).

    > Ist das in deutsch

    Gegenüber dem Original kann das doch fast immer nur verlieren – selbst, wenn man eine Sprache nicht versteht (Englisch? Echt?), fände ich Untertitel besser (oder meintest Du die?).

0
Von Töppke am Do, 15. Februar 2018 um 17:26 #

Hier ist für meine Zwecke (Linux/ in 1090p) ein interessantes Teil im kommen.
Hauptsache die Preise fallen entlich wieder!

Asus Phoenix Geforce GTX 1060 6GB: Minimalistische Mini-Grafikkarte

Asus hat die Phoenix Geforce GTX 1060/6G ("GTX 1060 6GB") vorgestellt, die als Einsteigermodell das minimalistischste Angebot des Nvidia-Boardpartners darstellt. Statt eines Kühlkörpers mit Aluminiumlamellen und Heatpipes kommt eine einfache Strangausführung mit Kupferkern zum Einsatz. Die Grafikkarte übersteigt die Mini-ITX-Abmessungen kaum.

Weiter bei:
http://www.pcgameshardware.de/ Geforce-GTX-1060-3G-Grafikkarte-264973/ News/Asus-Phoenix-Mini-ITX-1250251/

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung