Login
Newsletter
Werbung

Thema: Canonical will Daten zu Hard- und Software der Anwender sammeln

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Gerd Grund am Sa, 17. Februar 2018 um 02:09 #

Ich frage mich doch wirklich, warum dieser Beitrag eine negative Bewertung bekommt? Es ist zutreffend was darin geschrieben steht!

Ubuntunutzer sind technikferne Hipster, die Linux und Open Source Software überhaupt keine Ahnung haben. Das wird besonders deutlich, wenn Ubuntunutzer dazu aufgefordert werden, etwas im cli zu erledigen. Und wenn die so etwas machen, dann ist das unüberlegtes Copy & Paste, ohne auch nur im Ansatz verstanden zu haben was die da eigentlich treiben!

genau deswegen kann sich doch Canonical solche Ungeheuerlichkeiten herausnehmen, weil Ubuntu/Mint Nutzer absolut nicht verstehen, welche Tragweite die und andere Maßnahmen haben. Ubuntu Nutzer sind in der Mehrzahl technische Laien!

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung