Login
Newsletter
Werbung

Thema: Canonical will Daten zu Hard- und Software der Anwender sammeln

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Oiler der Borg am Mo, 19. Februar 2018 um 12:44 #

.. und muss sagen, ich hab noch etwas zu kauen, was an der Nähe zum originären Debian liegt

Ich verstehe sowieso nicht, weshalb Ubuntu genommen wird und nicht Debian. Seit 2002-Woody verwende ich Debian und habe bis jetzt noch keinen Grund für Ubuntu gefunden. Das Original ist doch einfach problemloser.

... auf dem Server bestimmt

Warum eine "billige" Kopie, wenn man mit wenig mehr Aufwand das "Original" bekommt?

Es ist halt sehr gewöhnungsbedürftig, dass man infolge der religiösen RMS-Dogmen für "alles was Spass macht" gegen das System arbeiten muss :cry:

Letztlich stimmt, was schon vor 20Jahren kolportiert wurde: Debian wird nie wirklich auf dem Desktop ankommen....

Schwamm drüber, ich geb mir das jetzt mal , solange der Geduldsfaden hält.... :angel: :angel:

Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung