Login
Newsletter
Werbung

Fr, 16. Februar 2018, 11:11

Gemeinschaft::Konferenzen

GUADEC 2018 wird in Almería stattfinden

Das Gnome-Projekt lässt seine jährliche Konferenz GUADEC dieses Jahr in Almería stattfinden. Einzelheiten zu der von 6. bis 11. Juli laufenden Konferenz werden im Lauf der nächsten Monate bekannt gegeben.

Almería

Gernot Keller u.a.

Almería

GUADEC ist die größte und wichtigste Konferenz für Benutzer und Entwickler von Gnome. Sie ist keine reine Software-Konferenz, sondern bietet allen Mitgliedern der Gemeinschaft, von den Leitern der Gnome Foundation über einzelne Anwender bis zu Behörden und Unternehmen die Möglichkeit, sich zu treffen, sich auszutauschen und zusammenzuarbeiten.

Die Konferenz fand 2016 im badischen Karlsruhe, 2017 in Manchester statt. Nun steht der Ort für die GUADEC 2018 fest. Almería wurde als Veranstaltungsort ausgewählt. Das gab die Gnome Foundation, die nicht gewinnorientierte Dachorganisation des Gnome-Projekts, jetzt bekannt.

Wie Karlsruhe und Manchester ist auch Almería eine Hochschulstadt, allerdings eine recht junge und mit rund 12.000 Studenten deutlich kleinere. Sie liegt an der Südostküste von Spanien direkt am Mittelmeer. Sie wurde 955 von Abd-ar-Rahman III. gegründet, auf den auch die Errichtung der berühmten Festung Alcazaba zurückgeht. Sie ist eine der größten maurischen Festungen in Europa, wahrscheinlich die zweitgrößte nach der Alhambra in Granada. Von der Festung kann man die gesamte Stadt überblicken, die auch ansonsten sehr sehenswert ist.

Almería wurde auch bekannt als beliebter Drehort der Filmindustrie. Es diente als von Filmen wie Lawrence von Arabien (1962), Conan der Barbar (1982), Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (1989) und Exodus: Gods and Kings (2014). Auch populäre Serien wie Penny Dreadful (2014-2016) und Game of Thrones (2011-2017) wurden hier gedreht.

Die GUADEC 2018 ist für den 6. bis 11. Juli geplant. Zu dieser Zeit ist es in Almería sehr heiß und Regen ist nicht zu erwarten. Die GUADEC-Teilnehmer sollten sich darauf entsprechend einrichten. Einzelheiten zur Konferenz, die voraussichtlich einige hundert Teilnehmer nach Almería bringen wird, stehen noch nicht fest. Sie werden in Kürze auf der Konferenz-Webseite bekannt gegeben.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung