Login
Newsletter
Werbung

Thema: »Humble Classics Return Bundle« mit neun Linux-Spielen

4 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Tuxentier2011 am Do, 22. Februar 2018 um 13:50 #

Mit humble geht es nur noch bergab.
Spielwert ist ohnehin immer so eine Sache, es gibt keine Woche, wo diese Spiele nicht irgendwo auf dem (virt.) Grabbeltisch liegen.
Vor allem aber: Ein Großteil dieser Spiele sollte eigentlich DRM-frei sein (und so hatte ich den früher auch bekommen). Warum plötzlich nur mit Steam? Verstehe ich nicht.
Das ist so schade.
Das HIB war ja früher mal richtig grandios.
Und was die Bücher angeht: Da wird auch echter Schotter verkauft. 600 MiB und trotzdem Kompressionsartefakte in den Bildern. Super.

Und deren Datenbank... also irgendwie ist das bei gog doch etwas besser gelöst. Wobei Updates bei beiden manchmal etwas seltener sind als gut wäre - aber das liegt mitunter auch an upstream; wenn die das nur auf Steam weiterreichen.

0
Von Goofy am Do, 22. Februar 2018 um 17:36 #

Wie funktioniert das dann mit diesem Schlüssel für Steam :?

Kann ich mir dort mit diesem Schlüssel die Spiele anonym runterladen und dann auch ohne Internetverbindung spielen oder muss ich mich erst registrieren, den Steam Client installieren und das ganze Brimborium :huh:

  • 0
    Von Penguin Gamer am Do, 22. Februar 2018 um 18:48 #

    Du mußt dich bei Steam registrieren, den Client herunterladen & installieren. Über den Client anmelden. Danach kannst du über "Games" -> "Activate a Product on Steam" die Spiele aktivieren.

    BTW: Deine Daten, welche du bei der Registrierung angibst werden nicht überprüft.

    Steam hat einen Offline Mode, damit kannst du die Spiele auch ohne Internetverbindung spielen.

    Broken Sword 5 & Xenonauts sind auch DRM-Free Version im Bundle enthalten.

    Noch Fragen? :)

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung