Login
Newsletter
Werbung

Fr, 23. Februar 2018, 09:00

Software::Web

uTorrent warnt vor kritischen Lücken

Die Entwickler des proprietären Filesharing-Programms uTorrent für das BitTorrent-Protokoll warnen ihre Anwender von einer Reihe kritischer Sicherheitslücken, die für Angriffe ausgenutzt werden können. Die Nutzer sind angehalten, die aktuelle Betaversion der Anwendung zu installieren.

uTorrent ist eine proprietäre Filesharing-Anwendung für das BitTorrent-Protokoll. Das Programm ist für eine Reihe von Systemen verfügbar, darunter auch Linux, und wird als kostenlose Version veröffentlicht. Mit einer geringen Größe und einem relativ niedrigen Ressourcenverbrauch eignet sich uTorrent für einen Einsatz auf älterer Hardware. Zu den Funktionen der Anwendung gehört neben einer konfigurierbaren Oberfläche und einer Weboberfläche auch eine Queue-Liste, die unter anderem mehrere gleichzeitige Downloads erlaubt, Super-Seeding, integrierter Feedreader und Quellenaustausch. Zudem lassen sich in der Anwendung .torrent-Dateien erstellen.

Wie die Entwickler bekannt gaben, beinhaltet die Software allerdings etliche kritische Fehler, die zu Angriffen auf Systeme genutzt werden können. Die von Google Project Zero gefundenen Lücken gefährden die Sicherheit der Systeme teils gravierend. So erlaubt beispielsweise die uTorrent Web-Oberfläche das Herunterladen der kompletten Download-Geschichte und das Einschleusen von Malware auf das System des Nutzers. Zudem können Angreifer das Verzeichnis ändern, das für Downloads genutzt werden soll, womit sie beispielsweise Autostart-Funktionen des Desktops ändern können.

BitTorrent Inc., das hinter uTorrent stehende Unternehmen, hat nun reagiert und eine Beta der kommenden Version der Software veröffentlicht. uTorrent 3.5.3 Beta (build 44352), das nun direkt von der Seite des Unternehmens heruntergeladen werden kann, korrigiert laut Angaben des Changelogs die gefundenen Fehler und führt der Anwendung nur geringe Neuerungen hinzu. Die neue Version steht für alle unterstützen Plattformen zum Download bereit.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung