Login
Newsletter
Werbung

Thema: KDiff3: Portierung auf KF5 verfügbar

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Engelszunge am Mo, 5. März 2018 um 18:34 #

Danke für den Artike, Mirlo Lindner.. Ohne Menschen wie Dich gäbe es kein Pro-Linux, und die (deutsche FLOSS-)Welt wäre ärmer, die Tageslektüre hätte eine Lücke.

Kleine Korrektur zum Artikel jedoch:
"KDiff3 Joining kde" bedeutet nicht, daß KDifff3 nun Bestandteil der Desktop-Umgebung Plasma wird. Sondern daß das KDiff3-Projekt nun innerhalb der KDE-Gemeinschaft und auf der Infrastruktur der KDE-Gemeinschaft (git-Server, i18n-Server & -Teams, Bugtracker-Server usw.) entwickelt wird.

Zuvor war KDiff3 auf github gehostet und entwickelt worden.

Durch die Verwendung von Qt (und vor allem nach der jetzt durchgeführten Portierung auf Version 5) ist KDifff3 lauffähig auf und unter vielen Plattformen. Es wird auch weiterhin eigenständig veröffentlicht werden.

Die fälschliche Übersetzung des englischen Textes ist leider wohl dem Zustand zu verdanken, daß die Umbenennung und Umwidmung der Gemeinschaft und ihres Hauptprodutkes so dilettantisch gemacht worden ist (Marketing ist nicht des FLOSSers Stärke) und bei vielen darum auch nicht richtig angekommen ist. Zum Teil aber auch reaktonistich bekämpft wurde, aus welchen Motiven auch immer.

Zum Verständnis der aktuellen Mitteilungen von Projekten aus der KDE-Gemeinschaft bitte neu einnorden, wir wiederholen gerne:
KDE - Community von Projekten
Plasma - Workspace für Desktop-Computer (in Ansätzen auch andere Geräteformen)

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung