Login
Newsletter
Werbung

Thema: KDiff3: Portierung auf KF5 verfügbar

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Auskenner (nicht ganz) am Di, 6. März 2018 um 02:44 #

Huppsala, kdiff3 ist selbst auch KParts-basiert sehe ich gerade. Okay, dann bleiben doch noch ein paar mehr übrig.

Mehr steht aber auch im verlinkten Original-Artikel: " I am not opposed to qt only building but don't have the resources to maintain it. "

Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung