Login
Newsletter
Werbung

Mo, 5. März 2018, 11:16

Software::Distributionen

Linuxstrickanleitungen LFS und BLFS 8.2 fertiggestellt

Linux From Scratch (LFS) und die Weiterführung Beyond Linux From Scratch (BLFS), zwei Schritt-für-Schritt-Anleitungen für Linux-Nutzer, die ihr System aus Quellpaketen selbst zusammenbauen möchten, sind in Version 8.2 erschienen. Neu sind unter anderem Anpassungen der Basis und diverser Pakete.

LFS project

Anwender, die der Linux From Scratch (LFS) 8.2-Anleitung folgen, bauen ein System mit einem Kernel 4.15.3, GCC 7.3 und der Glibc 2.27. Die Bash wird nun in der Version 4.4.18 verwendet und Binutils in 2.30. Neu sind zudem Perl 5.26.1, Gawk 4.2.0 und Gzip 1.9. Als eine der wichtigsten Änderungen nennen die LFS-Entwickler die Verschiebung diverser Pakete aus dem »Beyond Linux From Scratch«-Buch in das Basisbuch. Dazu zählen unter anderem libffi, openssl, Python3, ninja und meson. Zudem haben die Entwickler diverse Systemskripte geringfügig überarbeitet einzelne Beschreibungen präzisiert.

Mit Linux From Scratch 8.2 erhalten Nutzer auch dieses Mal eine schrittweise Anleitung, wie sie ihr Linux-System komplett aus Quelltexten der zugehörigen Anwendungen installieren können. Die Installation dauert auf diese Weise deutlich länger, als wenn die vorgefertigten Pakete und Paketverwaltungswerkzeuge einer Distribution eingesetzt werden, aber Nutzer, die das Vorhaben wagen, erhalten ihr individuelles freies Betriebssystem und lernen viele Interna des freien Betriebssystems kennen. Da sie selbst entscheiden, welche Bestandteile sie installieren, lassen sich mit LFS sehr kleine angepasste Systeme aufsetzen. Um ein Linux-System from Scratch zu bauen, benötigen Anwender aber ein bereits laufendes System.

Neben LFS 8.2 steht auch die Weiterführung »Beyond Linux From Scratch« (BLFS) in einer neuen Version bereit. Die aktuelle Version beschreibt die weiterführende Installation eines Desktops und diverser Server und konzentriert sich auf fortgeschrittene Themen. Wie bei LFS wurden auch innerhalb von BLFS zahlreiche Pakete einem Update unterzogen. Gnome liegt in Version 3.26.2 vor und Plasma in 5.11.4. Weiterhin sind in der Anleitung auch die Installation von LXDE, LXQt und Xfce sowie von Fluxbox 1.3.7, IceWM 1.4.2 und Openbox 3.6.1 enthalten.

Die Anleitung enthält ferner Beschreibungen von Office- und Desktop-Anwendungen sowie weiteren X-basierenden Applikationen wie LibreOffice 6.0. Doch auch diverse Server sind mit von der Partie, darunter Apache 2.4.29, BIND 9.12.0, Exim 4.90.1, Postfix 3.2.5, Samba 4.7.5, MariaDB 10.2.13, PostgreSQL 10.3 und OpenLDAP 2.4.45.

Die aktuelle Version 8.2 beider Anleitungen kann in verschiedenen Formaten heruntergeladen oder online angesehen werden. Neben der herkömmlichen Variante, die Sysvinit als Init-System verwendet, bieten die Mitglieder der Gemeinschaft auch eine Anleitung mit Systemd an.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 5 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Tolle Doku (Andre, Mi, 7. März 2018)
Re[3]: Anleitung (kamome umidori, Di, 6. März 2018)
Re[2]: Anleitung (emmerich, Di, 6. März 2018)
Re: Anleitung (Manmanman, Di, 6. März 2018)
Anleitung (Töppke, Di, 6. März 2018)
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung