Login
Newsletter
Werbung

Thema: Vor Gericht: GPL-Verstoß in der Unterhaltungselektronik

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von asfdghghj am Mi, 7. März 2018 um 18:14 #

Die Sache liegt viel komplizierter. Hier geht es auch um die Natur und die Berechtigung der Abmahnungen selbst.

Deshalb hat selbst die Linux Foundation die abgemahnte Firma Geniatech unterstützt.

Mit Erfolg übrigens. Der vorsitzende Richter ist der Meinung, dass allenfalls Linus Torvalds als Linuxkernel-Urheber angesehen werden könne und nicht z.B. McHardy.

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung