Login
Newsletter
Werbung

Thema: Erste Vorschau auf Android P

12 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Verfluchtnochmal am Do, 8. März 2018 um 22:38 #

Wird man - Axon 7: ZTE wechselt mit Oreo-Update auf pures Android - Doch damit nicht genug: ZTE hat außerdem vorab dem Betreiber des Custom-ROM Lineage OS die neue Firmware und den Kernel-Quellcode zur Verfügung gestellt, damit dieser mit der Arbeit an Lineage OS 15 auf Basis von Android 8 für das Axon 7 beginnen kann

Und LineageOS wird "Treble" supporten, du wirst auf einem guten Gerät also auch Android 9 sehen - Augen auf beim Hardwarekauf - Und ja, ich informiere mich VOR DME KAUF ob LineageOS supported wird als wesentliche Entscheidung und wenn du das nicht tust bist du selbst schuld

  • 0
    Von Spötter am Fr, 9. März 2018 um 09:24 #

    Lineage OS ist toll, aber es ist nunmal nicht das Android, das der Hersteller ausliefert.

    Zumindest wäre mir nicht bekannt, das ein Hersteller das per Default tut.
    Ich sehe aber die Hersteller in der Pflicht, diese miserable Update-Situation von Android zu beheben.

    Es gibt da ein paar, die eher auf pures Android setzen und relativ zuverlässig Updates liefern, aber auch das ist immer noch ein Glücksspiel. Und manchmal auch ein Geduldsspiel, wenn man dann trotz purem Android z.B. fast ein ganzes Jahr auf Android 7 wartet, weil der Hersteller sich Zeit lässt.

    • 0
      Von rob1 am Fr, 9. März 2018 um 15:47 #

      Ab Android 8 kommen die Updates direkt von google. Außer diese Funktion wird vom Hersteller deaktiviert.

      0
      Von Verfluchtnochmal am Fr, 9. März 2018 um 19:01 #

      Ist mir doch wurscht was der Hersteller ausliefert, von dem brauche ich nur ordentliche Hardware wie am PC auch

      0
      Von Goofos am Sa, 10. März 2018 um 18:10 #

      Eigentlich kannst doch jedes Android Gerät in die Tonne kicken. Zügige Updates bekommt man nur mit einem Google Gerät und selbst da musst froh sein, dass das lange genug unterstützt wird.

      Bei allen anderen Geräten kannst froh sein, wenn der Hersteller immerhin Security Updates veröffentlicht nach mindestens 3 Monaten bei neueren Geräten und über 6 Monate bei älteren Geräten. Aber nach 1-2 Jahren läuft ja dann sowieso der Support aus.

      Neue Android Versionen bekommt man meistens bloß auf den Premium Geräten nach 3-9 Monaten. Wenn überhaupt und selbst da läuft der Support nach 1-2 Jahren nach Veröffentlichung der Geräte aus.

      LineageOS ist zwar schön und gut, aber der Umstieg auf LineageOS 15 hat jetzt auch fast 6 Monate gedauert und wird bloß von einer handvoll Geräte unterstützt, was sich vermutlich nicht großartig ändern wird.

      Meiner Meinung nach kann man alle Android Geräte in die Tonne kicken.

      • 0
        Von Verfluchtnochmal am Sa, 10. März 2018 um 20:50 #

        Natürlich wird sich das ändern - Mittelfristig wirst du schlichtweg keine 14.1 builds für viele devices bekommen

        LO 15 hat aus vielen Gründen länger gedauert, einer davon war Treble und von der Arbeit werden zukünftige Versionen profitieren

        Anyways, du bekommst regelmäßig Sicherheitsupdates und das viele Jahre länger als vom Hersteller und in der Regel auch major Versionen - Siehe Samsung galaxy S3 mit Anroid 7.1.2

        Was der Hersteller installiert geht mir am Arsch vorbei, das einzige mal wo ich dessen rom sehe ist nach dem auspacken beim aktivieren der debug Optionen um das custom ROM zu flashen dass es gibt weil sonst hätte ich das device erst gar nicht gekauft

        • 0
          Von Goofos am Mo, 12. März 2018 um 13:46 #

          Von LineageOS 15 werden hauptsächlich Geräte profitieren die bereits mit Android 8 liefen.

          Geräte die maximal bis Android 7 liefen, werden bei LineageOS 14 bleiben. Ansonsten wird wieder eine halbe Ewigkeit vergehen bis die Geräte zu LineageOS 15 portiert wurden, wenn sich überhaupt jemand die Mühe dafür macht.

          Die einzigen Geräte wo man schnell ein Update bekommt, sind die Google Geräte. Mit einiger Verspätung bekommt man mit Glück für manche Premium Geräte anderer Hersteller ein verzögertes Update.

          Ein aktuelles Custom Rom für ein älteres Gerät selbst zu machen, daran werden die meisten scheitern.

        0
        Von ___# am Mo, 12. März 2018 um 10:10 #

        Ich habe ein Sony Xperia ZX das vor 16 Monaten auf den Markt kam. Bisher bekam ich flott System-Upgrades und Security-Updates.

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung