Login
Newsletter
Werbung

Thema: Neptune 5.0 erschienen

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Ernstbeantworter am Di, 13. März 2018 um 16:38 #

Genauso verunstaltet, unübersichtlich und überladen.
Das mag sogar sein, aber Funktion steht leider vor Form.
Aber sonst so? Die Frage ist wirklich ernstgemeint.
Na gut.
Aus Nutzersicht: Man kann Dinge ändern, ohne irgendwelche inoffiziellen Tools laden zu müssen. Es gibt Plugins, die nicht nach dem nächsten Update zerschossen sind.
Wenn bei was kaputt geht, ist das meist der Distributor schuld. Das ist vermutlich auch der Grund, warum es so viele Distributionen gibt. Da meint dann jedes Männchen dass er das besser könnte, aber das stimmt nicht.
Aus Sicht eines Softwareentwicklers: Der Unterbau ist der einzige, der in den späten 90ern/frühen 00 angekommen ist. Die Konkurrenz hängt da noch in den 70ern und 80ern.

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung