Login
Newsletter
Werbung

Mi, 21. März 2018, 09:51

Software::Distributionen::BSD::NetBSD

NetBSD 7.1.2 erschienen

Die NetBSD-Entwickler haben Version 7.1.2 des freien BSD-Systems freigegeben. Die neue Version korrigiert diverse Fehler, darunter auch zwei kritische Sicherheitslücken, weshalb ein Update dringend empfohlen wird.

NetBSD

NetBSD 7.1.2, das knapp drei Monate nach der letzten Version erscheint, bringt keine neuen Funktionen, sondern konzentriert sich weitgehend auf die Korrektur von Fehlern, die sowohl im Zuge der regulären Pflege, aber auch als Sicherheitsbulletins veröffentlicht worden sind. So behebt die neue Version unter anderem einen Denial of Service (DoS) in IPsec in Verbindung mit IPv6 sowie eine aus der Ferne ausnutzbare Speicherkorruption in der Behandlung von IPv6-Paketen. Beide Fehler betreffen auch frühere Versionen und sind auch in mittlerweile nicht mehr unterstützen Versionen vor NetBSD 6.0 zu finden, weshalb die Entwickler alle Anwender dazu auffordern, ihre Systeme auf den neuesten Stand der Technik zu bringen.

Weitere Neuerungen sind Korrekturen beim Routing und in bozohttpd. Zudem wurden in der neuen Version ein Absturz in ipfilter sowie mehrere Schwachstellen in ipsec sowie in IPv6 behoben. Neu sind ebenfalls Korrekturen in drm2 und pf. Das von ksh erstellte HISTFILE hat die korrekten Zugriffsrechte und unter der Sparc-Plattform läuft die Zeit nicht mehr manchmal rückwärts. Innerhalb von MPLS wurden ferner zahlreiche Inkonsistenzen und Speicherkorruptionen korrigiert. Ypserv liefert nicht mehr ungültige Client-Daten an Clients und Xen verhindert unerlaubte Zugriffe auf I/O-Ports.

Eine Liste aller Änderungen liefert das ausführliche Changelog der neuen Version sowie die Ankündigung. NetBSD 7.1.2 kann als ISO-Image von verschiedenen Spiegelservern für diverse Architekturen heruntergeladen werden. Das System unterstützt offiziell 57 Architekturen. ISO-Dateien stehen für eine Vielzahl der Architekturen, darunter ARM, i386 und amd64, zur Verfügung.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 1 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung