Login
Newsletter
Werbung

Di, 10. April 2018, 09:54

Software::Grafik

FreeCAD 0.17 mit zahlreichen Neuerungen

Knapp zwei Jahre nach der letzten stabilen Version 0.16 steht eine neues Version des freien CAD-Programms bereit. FreeCAD 0.17 führt eine Reihe von Neuerungen ein, darunter Verbesserungen an der Oberfläche, neue Module und Korrekturen von Fehlern.

FreeCAD

freecadweb.org

FreeCAD

FreeCAD ist ein seit über fünfzehn Jahren entwickeltes Werkzeug zur Erstellung von zusammenhängenden 3D-Objekten, das sowohl in der Architektur als auch in der Produktgestaltung eingesetzt wird. Dazu verfügt FreeCAD über diverse Werkzeuge, die sich vom Umfang und der Funktionsweise her an kommerziellen CAD-Applikationen ausrichten. Der eigentliche Konstruktionsprozess dreht sich um die Erstellung dreidimensionaler Objekte, doch auch wenn FreeCAD von der Intention her kein 2D-Zeichenprogramm ist, bietet es auch diverse Funktionen in diesem Bereich an.

Die Architektur von FreeCAD ist modular aufgebaut und kann durch Erweiterungen ergänzt werden. Eingebundene Plugins können dabei einen beliebigen Umfang haben und den Kern der Anwendung teils extrem verändern. Verfügbar sind unter anderem Module für Architektur, Robotersimulation, technische Zeichnung und für das Rendering. Die Erstellung von Elementen innerhalb der freien Anwendung erfolgt mittels der »Open CASCADE«-Technologie. Die Anwendung nutzt dazu das LGPL-Lizenzierte SDK, um komplexe Elemente, einschließlich Nurbs, Kurven und Surfaces, darzustellen und zu bearbeiten. Alle Objekte innerhalb von FreeCAD sind parametrisiert und können zu jedem Zeitpunkt verändert und angepasst werden. FreeCAD unterstützt neben dem eigenen FreeCAD-Standardformat FCStd auch diverse andere Ausgabeformate, darunter OBJ und SVG.

Knapp zwei Jahre nach der letzten stabilen Version steht eine funktional erweiterte Version der Anwendung bereit. FreeCAD 0.17 führt einen Addon-Manager ein, der das alte Macro ersetzt und die Installation, Aktualisierung und Pflege von Plug-ins erleichtert. Die Workbench für Designelemente wurde überarbeitet. Der Sketcher unterstützt unter anderem auch die Erstellung von B-Spline-Elementen und das leichtere Kopieren von bestehenden Elementen. Der neue TechDraw-Arbeitsbereich ersetzt zudem das in die Jahre gekommene Modul für technische Zeichnung. Der Abhängigkeitsgraph erfuhr zudem eine Überarbeitung und wurde grafisch aufgewertet.

Innerhalb des Arch-Arbeitsbereichs haben die Entwickler das Schedule-Tool überarbeitet und mit Pipe ein neues Werkzeug eingeführt. Das »Arch Structure«-Werkzeug wurde erweitert und »Arch Rebar« vereinfacht. Der Exporter unterstützt zudem Materialien und das Grid-Tool eignet sich besser für technische Zeichnungen. Der Path-Arbeitsbereich wurde massiv angepasst und unterstützt 2.5D- und 3D-Pocket-Operationen besser. Zudem haben die Entwickler zahreiche Module überarbeitet und diverse neue Module aus der freien Gemeinschaft der Anwendung hinzugefügt.

Eine Liste aller Änderungen kann dem ausführlichen Changelog der neuen Version entnommen werden. FreeCAD 0.17 wird unter den Bedingungen der LGPL vertrieben und kann im Quellcode und als fertige Pakete für verschiedene Betriebssysteme und Distributionen heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung