Login
Newsletter
Werbung

Di, 10. April 2018, 15:02

Software::Container

Open Container Initiative startet Spezifikation der Image-Verteilung

Nachdem die Open Container Initiative bereits das Image-Format und die Ausführung von Containern standardisiert hat, nimmt sie sich jetzt die Übertragung von Images auf die Zielsysteme vor. Die neue Spezifikation beruht auf Docker Registry V2.

www.GlynLowe.com

Im Juli letzten Jahres hatte die von der Linux Foundation gegründete Open Container Initiative (OCI) die ersten beiden Spezifikationen in stabilen Versionen veröffentlicht. Dabei handelte es sich im das Image-Format und die Laufzeitumgebung von Containern. Mit dem OCI-Image-Format wurden Standards zur Erstellung von Werkzeugen für den Bau, den Transport und die Aufbereitung von Container-Images festgelegt. Die Runtime-Spezifikation definiert dagegen die Konfiguration und die Ausführungsumgebung während der Lebenszeit eines Containers.

Der nächste Schritt ist nun die Spezifikation der Verteilung von Images. Die Verteilung erfolgt in Container-Umgebungen dadurch, dass die Images von einem Server, der sie verwaltet, heruntergeladen werden. Das leistet bereits die Docker Registry. Docker hat die Spezifikation der Docker Registry V2 für das jetzt begonnene Projekt zur Verfügung gestellt. Docker Registry V2 ist bereits jetzt die Grundlage etlicher Implementierungen, von denen einige frei und einige proprietär sind.

Genau gesagt wird das Docker Registry HTTP API V2 verwendet, das sowohl das Hochladen als auch das Herunterladen von Container-Images behandelt. Das neue OCI-Projekt distribution-spec zielt nicht nur auf eine gemeinsame, von allen genutzte Spezifikation, die die Interoperabilität verbessert. Sie erhöht auch die Sicherheit durch gut überprüfte, gemeinsam erarbeitete Verfahren. Die zugehörigen Konformitätstests sollen die dauerhafte Interoperabilität und Sicherheit der Software sicherstellen.

Die Entwicklung der Spezifikation findet im Github-Projekt statt. Die erste veröffentlichte Spezifikation wird, da sie auf Docker Registry V2 aufbaut, voraussichtlich die Versionsnummer 2.0 erhalten.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung