Login
Newsletter
Werbung

Mo, 23. April 2018, 09:16

Software::Branchenlösungen

Verinice 1.16 verbessert Datenschutz

SerNet hat das Open-Source-ISMS-Tool Verinice in Version 1.16 veröffentlicht. Mit der neuen Version setzt das Team einen Schwerpunkt auf den Datenschutz und vor allem die Erfüllung der EU-DSGVO.

verinice.org

Wie das Team bei SerNet, Hersteller des ISMS-Tools (Information Security Management System) Vernice, bekannt gab, steht mit der Version 1.16 eine überarbeitete Version des freien Werkzeugs zum Download bereit. Die aktuelle Version konzentriert sich auf den Datenschutz und hier vor allem die EU-DSGVO. Mit dem nun neu vorgestellten Datenschutzmodul kann das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten dokumentiert und die Auftragsverarbeitung EU-weit rechtskonform umgesetzt werden. Die Nutzung de Datenschutzmoduls setzt allerdings eine verinice-Subskription voraus. Das Team plant weitere Updates; Datenschutz-Risikomanagement und -Risikoanalyse sowie die Datenschutzfolgenabschätzung stehen als Themen auf der Roadmap.

Auch bei der Implementierung des neuen BSI IT-Grundschutzes hat Verinice 1.16 diverse Neuerungen vorzuweisen. Das Grundschutz-Kompendium hat eine Überarbeitung erhalten, neu hinzugefügt sind der Umsetzungsstatus für Anforderungen und Maßnahmen, ein Identifier macht Verknüpfungen übersichtlicher und neue Objekttypen bilden die Dokumentationsaufgaben des modernisierten IT-Grundschutz ab. Die Erstellung von Reportabfragen ist in der neuen Version zudem durch die verbesserte Darstellung des Kontextes der einzelnen Elemente vereinfacht. Zum einen wird dargestellt, aus welcher Perspektive die Elemente stammen, zum anderen ist der Objektname angegeben, sodass einfacher zwischen Objektgruppen und einzelnen Objekten unterschieden werden kann.

Eine Liste aller Änderungen bieten die Veröffentlichungsinformationen der neuen Version. Verinice 1.16 kann ab sofort von der Seite des Projektes im Quellcode oder als Pakete für Linux, Mac OS X und Windows heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung