Login
Newsletter
Werbung

Thema: Ubuntu 18.04 LTS freigegeben

1 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Sudo am Do, 3. Mai 2018 um 13:18 #

Klingt doch super, wenn man ein wenig vergesslich ist. :x

Meine Erfahrung mit dem Ubuntu 18.04, was ich verwendet habe, weil es mit RavenRidge besser lief als Debian Testing, war am Ende echt katastrophal.

Ubuntu bootet nach dem 8. Versuch erst. Passwort beim Login wurde immer erst nach der zweiten Eingabe erkannt. Mit der virtuellen Tastatur klappte es sofort. Das System friert ständig ein ... war in Sachen Stabilität ein Totalschaden.

Nun habe ich Debian Testing drauf und das Ding läuft echt zuverlässig. Keine Abstürze seit Tagen, Passwort wird bei der ersten Eingabe erkannt und das booten klappt beim ersten Versuch.

Ich dachte echt Ubuntu sei einen Versuch wert, aber nach der Erfahrung würde ich es nicht nochmal probieren wollen. Lieber Debian(Stable/Testing...) oder Siduction probieren und sich das System anpassen.

Ich weiß ja nicht, was die an ihren Paketen rummurcksen, aber da scheint doch einiges kaputt zu sein. Und ich dachte schon, RavenRidge oder das Board seien dafür verantwortlich. Aber das scheint echt an Ubuntu zu liegen. Windows 10 verhält sich ähnlich wie Ubuntu, abstürze kein stabiles Verhalten. Windows 10 wird zum Glück auch nur offline verwendet.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert. Zuletzt am 03. Mai 2018 um 13:22.
Pro-Linux
Pro-Linux @Twitter
Neue Nachrichten
Werbung