Login
Newsletter
Werbung

Do, 3. Mai 2018, 09:17

Software::Spiele

Steam: Linux-Nutzung steigt geringfügig

Die Betreiber der Vertriebsplattform Steam haben eine aktualisierte Statistikauswertung der genutzten Betriebssysteme veröffentlicht. Nachdem die Nutzung von Linux in den vergangenen Monaten gefallen ist, steigen die Zahlen nun leicht an und liegen bei knapp 0,6 Prozent.

Valve

Knapp 0,6 Prozent (0,55) der Steam-Anwender setzen Linux als Spieleplattform ein. Das ergibt eine Auswertung der detaillierten Betriebssystemangaben, die die kommerzielle Vertriebsplattform »Steam« veröffentlichte. Das freie Betriebssystem erreicht damit nach einem massiven Einbruch wieder etwas höhere Marktanteile, ist aber von den Höchstzahlen von über einem Prozent noch weit entfernt. Die beliebteste Distribution ist dabei Ubuntu 16.04.4 LTS, gefolgt von Ubuntu 17.10 und Linux Mint 18.3.

Vor Linux liegt in der Auswertung mit knapp drei Prozent Mac OS X. Platz eins geht wie erwartet an Windows. Das beliebteste Betriebssystem ist dabei mit über 53 Prozent die 64 Bit-Variante von Windows 10. Das mittlerweile in die Jahre gekommene Windows 7 kommt auf 36 Prozent, gefolgt von Windows 8.1 mit 4,1 Prozent. Die am häufigsten genutzte Hardwarekonfiguration besteht aus 8 GB RAM und einer 3,3 GHz schnellen CPU. Die am häufigsten genutzte Grafikkarte ist eine NVIDIA GeForce GTX 1060. Die typische Auflösung der Spieler lag dabei bei 1920x1080 Pixel und die Größe der Festplatte fast jedes zweiten Spielers beträgt 1 TB.

Wie immer sind die Zahlen der Auswertung allerdings mit Vorsicht zu genießen, denn sie repräsentieren lediglich einen Stand einer freiwilligen Umfrage und keine tatsächliche Nutzerzehlan der Plattform. Wie groß der tatsächliche Anteil an Linux ist, kann deshalb nur spekuliert werden. Auswertungen wie beispielsweise die von NetApplications attestieren Linux eine größere Desktop-Verbreitung, die laut Angaben der Seite im letzten Monat bei knapp 2 Prozent und im Zeitraum eines kompletten Jahres sogar über 2 Prozent lag.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 5 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung