Login
Newsletter
Werbung

Fr, 11. Mai 2018, 09:49

Software::Desktop::Gnome

Gnome 3.28.2 beseitigt Speicherleck

Mit Gnome 3.28.2 ist die letzte geplante Aktualisierung von Gnome 3.28 erschienen. Sie enthält unter anderem die zurückportierte Korrektur für das Gnome-Shell-Speicherleck.

Gnome

Mit Gnome 3.28.2 hat das Projekt die letzte geplante Aktualisierung von Gnome 3.28 herausgegeben. Es ist den Entwicklern gelungen, den im Git-Repositorium für Gnome 3.30 eingebrachten Code zur Schließung des viel diskutierten Speicherlecks in der Gnome-Shell zeitgerecht für diese Veröffentlichung zurück zu portieren.

Unter den Änderungen von Gnome 3.28.2 sind unter anderem Fehlerbereinigungen in NetworkManager, Mutter und Gnome-Shell sowie Verbesserungen bei der Dokumentation und den Übersetzungen. Neben NetworkManager, GJS, Mutter, Evolution-Data-Server und Epiphany wurden auch viele Gnome-Module wie gnome-boxes, gnome-calendar, gnome-maps, gnome-music, gnome-shell, gnome-shell-extensions und gnome-software aktualisiert.

Im Gnome-Browser Epiphany wurden zwei Absturzursachen beseitigt. GJS, die Javascript-Bindings für Gnome, erhielten mit Version 1.53.1 einige wichtige Verbesserungen. So wurde unter anderem die Garbage-Collection dahingehend verbessert, dass sie jetzt aggressiver vorgeht und so das vermeintliche Speicherleck in der Gnome-Shell schließt. Einzelheiten dazu, wie er dem Problem auf die Spur kam, hat Endless-Entwickler Georges Stavracas zusammengefasst. Zudem werden künftig alle Commits zu GJC als Flatpak zur Verfügung gestellt um das Testen von Fehlerbereinigungen und neuen Funktionen zu erleichtern.

Im Paket gnome-calendar wurde eine Absturzursache beseitigt, wenn eine geplante Aufgabe gelöscht wurde, während bei gnome-desktop ein weiteres Speicherleck im Zusammenhang mit Slideshows geschlossen wurde. Bei gnome software wurden Verbesserungen in der Handhabung von Flatpak und Snap und LVFS erreicht. Im Fenstermanager Mutter wurden die Fenster-Animationen unter Wayland verbessert.

Alle Änderungen in Gnome 3.28.2 sind dem Änderungslog zu entnehmen, der Link zum Quelltext findet sich in der Ankündigung.

Werbung
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung