Login
Newsletter
Werbung

Thema: Softmaker stellt FreeOffice 2018 vor

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Donald_Luck am Fr, 18. Mai 2018 um 09:47 #

Du weißt was Makros sind oder?
Makros sind dazu da, das Leben in Arbeit mit der Software zu erleichtern, Punkt aus!
Wenn man entsprechend viel mit Office arbeitet und das tun die meisten Anwender.
Ihr arbeitet aber anscheinend nicht damit und seid auch nicht in der Lage über den Tellerrand zu der großen Benutzergruppe von Software zu schauen(Relation Zahlen: Office Anweder Programmierer)
Makros sind OS neutral sie sind "nur" an die Entsprechende Software gebunden und können in VBA, Python, LUA oder weiß der Geier in was auch immer umgesetzt werden. Interessiert nicht die sind einfach "nice to have".

Und Ja Makros haben einen schlechten Ruf bekommen weil aufgrund der Rechteverwaltung von Windows 95(!!!) aus Office heraus jeder mögliche Mist gemacht werden konnte.
Und "das" nur "das" ist der Grund warum es gut ist Menschen die Tag ein Tag aus mit Office Software arbeiten die Arbeit nicht zu erleichtern???
Aber hey, mit PC wird jeder mögliche illegale und abartiger Schund betrieben wäre doch gut wenn man IT abschafft und nicht einfach sich daran macht es zu verbessern, oder?

Wo kommen eigentlich diese elitären Realitätsverweigerer her, die meinen jeder PC Benutzer ist automatisch Softwareentwickler oder Admin? Man, Frau, Frau(muss heute sein)

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung