Login
Newsletter
Werbung

Di, 22. Mai 2018, 16:18

Software::Entwicklung

Qt 5.11 veröffentlicht

Das Qt-Projekt hat die Klassenbibliothek Qt 5.11 freigegeben. Die neue Ausgabe enthält eine Reihe von neuen Funktionen und Erweiterungen gegenüber Qt 5.10.

Qt Project

Qt ist eine C++-Klassenbibliothek, die sowohl GUI-Elemente als auch andere nützliche Klassen in großer Zahl anbietet und damit die plattformübergreifende Entwicklung von C++-Programmen wesentlich erleichtert.

Qt 5.11 wurde nun etwas früher als vorgesehen freigegeben. Die neueste Ausgabe bringt nach Angaben der Entwickler viele neue Funktionen, Verbesserungen und Korrekturen. Zu den größten Neuerungen von Qt 5.11 gehören wesentliche Optimierungen in QML. Im QML-Modul wurde die Compiler-Pipeline neu geschrieben. JavaScript-Aufrufe wurden optimiert und der Bytecode-Interpreter wurde durch eine neue Implementation ersetzt, die fast doppelt so schnell wie die bisherige sein soll. Zudem wurde der Just-in-Time-Compiler durch einen neuen Hotspot-JIT-Compiler ersetzt, der optimierten Maschinencode erzeugt. Die .qmlc-Dateien sind nun plattformumabhängig, da sie Bytecode und keinen Maschinencode mehr speichern.

Im Kern von Qt erhielten einige Klassen neue Methoden, die die Kompatibilität mit STL erhöhen. Außerdem wurde die Unicode-Kompatibilität verbessert und einige Klassen erhielten eine Unterstützung für bidirektionalen Text, der mit Unicode 10 kompatibel ist. Qt Quick kann jetzt komprimierte Texturen in ein Image-Element in den Formaten .ktx und .pkm laden. Qt 3D kann die Parallelinstruktionen von Prozessoren nun besser nutzen. Beim Drucken können mehr CUPS-Optionen eingestellt werden. QtLocation, eine Klasse mit zahlreichen Methoden für Ortsbestimmung, Landkarten und Navigation, kann jetzt in experimenteller Weise Navigationsanweisungen geben und erhielt darüber hinaus noch zahlreiche weitere Verbesserungen.

Zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen erhielten auch Qt Quick Controls 2 und andere Module. Die Qt WebEngine wurde auf den Stand von Chromium 65 gebracht. Die Entwicklerwerkzeuge »DevTools« wurden in die WebEngine integriert, außerdem wurde ein Cookie-Filter hinzugefügt.

Neue Module kamen in dieser Version nicht hinzu. Remote Objects und WebGL Streaming sind weiterhin eine technische Vorschau. Qt Script und Qt Quick Controls 1 sind noch vorhanden, gelten aber als veraltet und werden in einer künftigen Version von Qt entfernt. Qt 5.11 steht zum Download auf download.qt.io bereit.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung