Login
Newsletter
Werbung

Fr, 25. Mai 2018, 08:43

Software::Datenbanken

MariaDB TX 3.0 vorgestellt

Ab sofort ist die neueste Version von MariaDB TX 3.0 verfügbar. MariaDB TX 3.0 ist eine auf Unternehmen fokussierende, offene Datenbanklösung, die über diverse Unternehmens-Leistungsmerkmale verfügt.

MariaDB

MariaDB Corporation hat die Verfügbarkeit von MariaDB TX 3.0 bekannt gegeben, einer offenen Datenbanklösung, die vor allem durch die Kompatibilität zu Oracle punkten will. Dazu unterstützt die Software unter anderem Oracle-kompatible Sequenzen und eine Sprache für Stored Procedures, die der Syntax von Oracle PL/SQL folgt. Anwender von Oracle-Datenbanken können so bestehenden Code und vorhandene Fähigkeiten bei der Migration oder Neuentwicklung von Anwendungen weiter nutzen, ohne das Original einsetzen zu müssen.

Wie der Hersteller bei der Ankündigung weiter bekannt gab, will die Software weterhin durch Funktionen überzeugen, die bislang teuren und komplexen proprietären Datenbanken vorbehalten waren. Damit soll Anwendungsentwicklern und Datenbank-Administratoren eine Lösung zur Verfügung gestellt werden, die vor allem Unternehmen fokussiert. MariaDB TX 3.0 erlaubt dazu, mithilfe spezieller Speicher-Engines unterschiedliche Workloads simultan zu verarbeiten. Transaktionen, Analysen, Schreibzugriffe oder skalierende Abfragen lassen sich gleichzeitig durchführen. Zudem verbessert MariaDB TX den Schutz sensibler, personenbezogener Daten. So ist es innerhalb des Systems möglich, Daten durch vollständige Verschleierung zu anonymisieren. Auch können Daten durch teilweises oder vollständiges Maskieren pseudo-anonymisiert werden.

Mit MariaDB TX 3.0 halten auch integrierte versionierende Tabellen Einzug, die sogenannten System-Versioned Tables. Entwickler können damit temporale Merkmale in Anwendungen einbauen, sodass keine Notwendigkeit mehr bestehen soll, manuell zusätzliche Spalten, Tabellen und Trigger zu erzeugen, um die Zeilenhistorie zu pflegen. Entwickler können Tabellen mit normalen SQL-Befehlen abfragen und so ermitteln, wie die Daten zu einem früheren Zeitpunkt ausgesehen haben.

MariaDB TX 3.0 besteht aus mehreren Komponenten, darunter dem MariaDB Server 10.3 und MariaDB MaxScale 2.2, und kann ab sofort für verschiedene Distributionen vom Server des Herstellers heruntergeladen werden.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung