Login
Newsletter
Werbung

Thema: »Humble Daedalic Bundle 2018« mit zahlreichen Linux-Titeln

11 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
0
Von Dremel am So, 10. Juni 2018 um 12:04 #

[...] sind alle Titel DRM-frei und können bei Steam registriert werden.
Also was denn nun von beidem?

1
Von PeterLustig am Mo, 11. Juni 2018 um 15:48 #

Daedalic alias Satanic alias Megalomanic Entertainment, die willkürlich jedem ihren tollen Abmahnanwalt Daniel Sebastian auf den Hals hetzen und Unsummen für dämliche Videospiele verlangen, die weder jemanden interessieren noch illegal heruntergeladen wurden (weil ein Torrent fehlerhaft benannt war). Ja ja, unheimlich seriös, die Abzock-Mafia.

Nach mehrmalig erfolgloser Aufforderung zur Zahlung des von Daedalic geforderten Betrages, wird auf die Tränendrüse gedrückt, man solle doch Mitleid mit Herrn Sebastian haben und der Forderung einwilligen, da er doch auch von etwas leben müsse (sic!).

Wer diesem Drecksverein Geld in den betrügerischen Gierschlund stopft, sollte gemäß §129 StGB (Bildung krimineller Vereinigungen) angeklagt werden:

"Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine Vereinigung gründet oder sich an einer Vereinigung als Mitglied beteiligt, deren Zweck oder Tätigkeit auf die Begehung von Straftaten gerichtet ist, die im Höchstmaß mit Freiheitsstrafe von mindestens zwei Jahren bedroht sind. Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine solche Vereinigung unterstützt oder für sie um Mitglieder oder Unterstützer wirbt."

Somit sollte man auch die Betreiber von Pro-Linux verklagen, da sie hier für deren Unterstützer werben.

  • 0
    Von ich am Mo, 11. Juni 2018 um 20:48 #

    Regst Du Dich gerade auf, weil Du beim Raubkopieren erwischt wurdest? :shock:

    • 0
      Von PeterLustig am Mo, 11. Juni 2018 um 22:47 #

      Wenn du nicht in der Lage bist, meine überaus deutlichen Aussagen zu verstehen, und stattdessen nur auf Verleumdungen aus bist, dann spar dir künftig deine überflüssigen Kommentare. Danke.

      • 0
        Von Twiggy am Mo, 11. Juni 2018 um 23:39 #

        Der Kollege ist leider nicht der einzige, der nicht versteht was genau Dir passiert ist. Irgendein Torrent war falsch benannt. Und den hast Du heruntergeladen, weil Du dachtest es wäre etwas anderes drin aber dann wars ein Spiel oder wie?

        • 0
          Von PeterLustig am Mo, 11. Juni 2018 um 23:48 #

          Richtig. Ich wollte damals Linux Mint herunterladen, dann stellte sich allerdings heraus, dass sich dahinter eine EXE-Datei verbarg, die ich jedoch sofort löschte.

          Es passiert ja nicht selten, dass man auch falsch benannte Torrents verbreitet, die Pornographie enthalten. Auch dafür könnte man abgemahnt werden.

          Wie dem auch sei. Ich bin nicht der Einzige, der derartigem Betrug zum Opfer fiel. Im Internet gibt es viele Beiträge Geschädigter Daedalics und Herrn Sebastians.

          • 0
            Von PeterLustig am Mo, 11. Juni 2018 um 23:58 #

            PS: Daher auch meine Aussage bezüglich einer kriminellen Vereinigung, da ich davon ausgehe, dass Daedalic diese gefälschten Torrents bereitstellt.

            Es gäbe keinerlei Grund, aus dem Daedalic sich zur Überwachung fremder Dateien einschalten sollte, die mit ihnen nicht im Zusammenhang stehen. Zudem könnten sie sich in solchem Fall auch nicht auf ein Urheberrecht berufen.

            Durch derlei Täuschungen lässt sich die Gewinnspanne natürlich ordentlich steigern - ganz im Interesse Daedalics.

            0
            Von ich am Di, 12. Juni 2018 um 19:24 #

            Du lädst die Linux-ISOs nicht über die Torrents der Projekt-Seite, sondern über den Namen aus zwielichtigen Torrentsuchmaschinen? :huh: Das wird ja immer besser.

    0
    Von Twiggy am Mo, 11. Juni 2018 um 20:58 #

    Wegen was wurdest Du denn abgemahnt?

Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung