Login
Newsletter
Werbung

Mo, 25. Juni 2018, 12:39

Software::Distributionen

Oracle Linux 7 Update 5 für ARM veröffentlicht

Oracle gibt die allgemeine Verfügbarkeit von Oracle 7 für ARM bekannt.

Oracle

Oracle 7 Update 5 ist ab sofort für die 64-Bit-ARMv8-Plattform (aarch64) verfügbar, wie im Oracle-Blog nachzulesen ist. Die erste Veröffentlichung von Oracle für die ARM-Plattform war Oracle Linux 7 Update 3 im November 2017. Die jetzige Veröffentlichung trägt den Status GA für allgemeine Verfügbarkeit und erhält nun auch offiziell Unterstützung, wie Oracles Linux-Guru Wim Coekaerts in einem weiteren Blogeintrag betonte.

Oracle 7 für ARM basiert auf Oracles »Unbreakable Enterprise Kernel« (UEK) Release 5, der wiederum auf Kernel 4.14 LTS basiert. Oracle Linux 7 für ARM basiert zudem auf den gleichen Quellpaketen wie die entsprechende Oracle Linux-Distribution für die x86-Architektur, zuzüglich aller Patches und Modifikationen, die zur Unterstützung der ARMv8-Plattform erforderlich sind.

Obwohl Oracle Linux 7 für ARM auf Oracle Linux 7 für die x86-Plattform basiert, gibt es Unterschiede zwischen den Versionen der beiden Plattformen hinsichtlich der Paketierung und der Kernel-Versionen. Pakete für die 64-Bit-ARM-Architektur verwenden den aarch64-Architekturcode. Einige Pakete, die für die x86-Plattform verfügbar sind, sind für ARM unter Umständen nicht verfügbar. Zudem wurden einige Pakete gepatched, um sie für diese Plattform bauen zu können, andere wurden dazu möglicherweise auf eine neuere Version umgestellt.

Oracle für ARM wird als ISO-Image veröffentlicht, von dem aus die Distribution auf 64-Bit-ARMv8-Hardware installiert werden kann. Das Abbild steht in der Oracle Software Delivery Cloud zum Download bereit und kann kostenlos heruntergeladen, verteilt und verwendet werden.

Ein Abbild von Oracle Linux 7 für ARM zur Verwendung auf dem Raspberry Pi 3 Model B/B+ ist ebenfalls verfügbar. Der Direktdownload lädt derzeit allerdings noch Version 7.4 herunter. Das Abbild wendet sich hauptsächlich an Entwickler, die ansonsten keinen Zugriff auf ARM-Hardware haben. Es ist als Technologievorschau deklariert und erhält keinen offiziellen Support.

Werbung
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung