Login
Newsletter
Werbung

Mi, 27. Juni 2018, 08:16

Software::Distributionen::Tails

Tails 3.8 veröffentlicht

Tails 3.8 behebt einige Sicherheitsprobleme, unter anderem einen Fehler in der Verschlüsselungserweiterung Enigmail.

tails.boum.org

Tails steht für »The Amnesic Incognito Live System« und bedient sich zur Anonymisierung des Tor-Netzwerks, durch dessen Knotenrechner der Netzwerkverkehr geleitet wird. Es ist als Live-System für die Verwendung auf USB-Sticks oder DVDs ausgelegt und spezialisiert sich auf Anonymität und die Wahrung der Privatsphäre seiner Anwender. Als Basis dient Debian Testing.

Mit Version 3.8 bringt Tails eine Aktualisierung von Enigmail von 1.9.9 auf 2.0.7, die mit Thunderbird 52.0 bis 60.0 und SeaMonkey 2.46 bis 2.55 zusammenarbeitet. Mit dem Update werden einige Attacken auf OpenPGP im Rahmen von EFAIL verhindert. Beim ersten Start von Thunderbird nach der Aktualisierung auf Tails 3.8 muss der »Enigmail Setup Wizard« erneut durchlaufen werden. Die OpenPGP-Schlüssel sowie die Regeln pro Empfänger bleiben dabei erhalten.

Ein Fehler, bei dem AppArmor verhinderte, dass öffentliche OpenPGP-Schlüssel aus E-Mail-Anhängen importiert werden konnten, wurde behoben. Zudem wurde ein Problem bei der Übersetzung des »Unsafe Browser« behoben, das auf einen älteren Fehler beim Rendern im Tor-Browser zurückging. Mit Tails 3.8 werden neben Enigmail einige weitere Pakete aktualisiert. So wurde Tor-Browser auf Version 7.5.6 angehoben, Perl 5.24.1.3+deb9u4 und Libgcrypt1.7.6-2+deb9u3 wurden anlässlich von Debian Sicherheitsmeldungen integriert.

Automatische Upgrades auf Tails 3.8 sind von den Vorgängerversionen 3.6, 3.6.1, 3.6.2, 3.7 und 3.7.1 möglich. Das 1,2 GByte große Image von Tails 3.8 ist auf der Webseite des Projekts verfügbar. Alle Änderungen der neuen Version sind im Changelog aufgelistet. Einen Ausblick auf die am 5. September geplante Veröffentlichung von Tails 3.9 und darüber hinaus gewährt die Roadmap.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung