Login
Newsletter
Werbung

Mi, 4. Juli 2018, 09:52

Software::Distributionen::Ubuntu

Dell Notebooks Precision 7530 und 7730 mit Ubuntu verfügbar

Dell bietet neben dem Dell XPS 13 nun zwei weitere Notebooks aus der Precision-Baureihe als Developer-Edition mit vorinstalliertem Ubuntu. Es handelt sich um die Geräte Precision 7530 und Precision 7730.

Dell Precision 7730

Dell

Dell Precision 7730

Zuletzt waren Dell-Notebooks mit Ubuntu nur als XPS 13 oder Precision 3530 verfügbar. Jetzt legt Dell mit den beiden Notebooks Precision 7530 und Precision 7730 nach. Bei der Precision-Baureihe verrät die zweite Ziffer der Bezeichnung jeweils den Formafaktor des Geräts. Somit handelt es sich bei den beiden Neuzugängen um Notebooks mit 15- und 17-Zoll.

Die beiden neuen Notebooks der Dell Developer Edition sind bereits in der Grundausstattung gut ausgerüstet. Der Konfigurator beider Modelle bietet darüber hinaus ein breites Spektrum an Aufrüstmöglichkeiten. Dabei unterscheiden sich beide Modelle lediglich in der Größe und beim Preis, nicht aber in Ausstattung und Aufrüstmöglichkeiten.

Zur Grundausstattung gehören eine Intel-Core-i5-8300H-CPU, die über Core-i7- und Core-i9-Modelle bis hin zum Intel-Core-Xeon-E-2186M erweiterbar ist. Die 8 GByte Hauptspeicher können bis hin zu 64 GByte als ECC oder Non-ECC aufgerüstet werden. Die vorgegebene 500 GByte 2,5-Zoll Festplatte kann gegen eine bis zu 2 TByte fassende NVMe-PCIe-SSD getauscht werden. Eine im leeren Zusatzschacht untergebrachte Aufrüstmöglichkeit für eine zweite Festplatte kann zusätzliche 2 TByte als HDD oder SSD fassen. Für WLAN und Bluetooth stehen drei Komponenten ohne Aufpreis zur Auswahl, die nicht beleuchtete Tastatur kann gegen Aufpreis hintergrundbeleuchtet geliefert werden.

Bei den Grafikkarten besteht Auswahl zwischen Intel HD in der Grundausstattung und Modellen von Nvidia und AMD als Option. Hier stehen Radeon Pro WX 4150 mit 4 GByte GDDR5-RAM und Radeon Pro WX 7100 mit 8 GByte GDDR5 sowie Nvidia Quadro P3200 mit 6 GByte GDDR5-RAM und Nvidia Quadro P4200 mit 8 GByte GDDR5 zur Auswahl.

Der Preis des Precision 7530 beginnt bei 1.199 US-Dollar, allerdings mit vorinstalliertem Windows 10. Wählt der Kunde Ubuntu 16.04 LTS aus, reduziert sich der Preis wegen nicht benötiger Windows-Lizenz um 107,85 US-Dollar. Das größere Modell beginnt bei 1.479 US-Dollar und reduziert sich mit Ubuntu ebenfalls um die gleiche Summe.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 6 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Ach Dell ... (chris1284, Do, 5. Juli 2018)
Re[2]: Ach Dell ... (Antizensor, Mi, 4. Juli 2018)
Re: Ach Dell ... (Nur ein Leser, Mi, 4. Juli 2018)
Ach Dell ... (Antizensor, Mi, 4. Juli 2018)
Re: Wo soll es die geben? (WillHaben, Mi, 4. Juli 2018)
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung