Login
Newsletter
Werbung

Do, 12. Juli 2018, 16:17

Software::Browser

Firefox Klar 5.2 mit neuen Funktionen und Blackberry-Ausgabe

Mozilla hat dem für den Schutz der Privatsphäre optimierten Browser Firefox Klar in Version 5.2 mehrere neue Funktionen spendiert. Außerdem wurde der Browser auf das Blackberry Key 2 portiert und wird mit diesem mitgeliefert.

Mozilla

Firefox Focus, von Mozilla in der deutschen Ausgabe »Firefox Klar« betitelt, ist eine Abwandlung von Firefox, die es nur für Mobilgeräte gibt. Unterstützt werden iOS seit November 2016, Android seit Juni 2017 und seit der aktuellen Version auch das Blackberry Key 2. Auf dem Blackberry Key 2 ist Firefox Klar als Bestandteil der Locker-Anwendung vorinstalliert.

Das Ziel von Firefox Klar ist es, die Privatsphäre der Benutzer zu schützen. Der Browser startet folglich stets im privaten Modus und blockiert zahlreiche Elemente, die zur Verfolgung der Benutzer im Internet eingesetzt werden. Die Chronik wird beim Beenden gelöscht, so dass keine Passwörter oder Cookies auf dem System verbleiben. Die Details des Verhaltens von Firefox Klar sind teilweise konfigurierbar.

Firefox Klar ist zugleich aber auch ein sehr einfacher Browser, bei dem viele Funktionen weggelassen wurden. Indem der Browser nur eine Webseite pro Prozess unterstützt, erhöht er aber auch automatisch die Sicherheit. Einige Webseiten funktionieren in Firefox Klar gar nicht, für solche Fälle gibt es daher einen Menüpunkt, sie in einem anderen Browser zu öffnen.

Jetzt hat Mozilla Firefox Klar auf Version 5.2 aktualisiert und dem Browser drei neue Funktionen spendiert. So kann man nun erstmals nach Begriffen innerhalb einer Seite suchen. Neu ist auch die Option, eine Webseite in der Desktop-Version anzusehen. Standardmäßig zeigt auch Firefox Klar die Webseiten in der Mobilversion an, sofern sie vorhanden ist. Sollte diese nicht den vollen Funktionsumfang enthalten oder aus sonstigen Gründen nicht brauchbar sein, kann man nun zur Desktop-Version wechseln.

Tabs können jetzt im Aussehen an die App angepasst sein, von der sie geöffnet wurden. Außerdem kann eine URL in die Zwischenablage kopiert werden. Unter iOS kann Firefox Klar so eingestellt werden, dass sie nur bei Touch und Face ID wieder geöffnet werden kann.

Firefox Klar 5.2 steht im App-Store für iOS und in Google Play für Android zum freien Download zur Verfügung.

Werbung
Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung