Login
Newsletter
Werbung

Mo, 23. Juli 2018, 10:41

Software::Distributionen::BSD::NetBSD

NetBSD 8.0 veröffentlicht

Die Entwickler des freien Unix-Derivats NetBSD haben mit NetBSD 8.0 eine neue Generation des Betriebssystems freigegeben. Das System unterstützt in der aktuellen Version mehr Hardware und bringt zahlreiche weitere Neuerungen. Neu sind unter anderem eine Unterstützung von USB 3, Verbesserungen bei der Audio- und Netzwerk-Unterstützung und Sicherheitsvorkehrungen gegen Meltdown und Spectre.

NetBSD

Über zweieinhalb Jahre nach der Freigabe von NetBSD 7.0 haben die Entwickler die Nachfolgeversion des Systems veröffentlicht. Zu den zahlreichen Änderungen der aktuellen Version 8.0 zählen unter anderem diverse Verbesserungen des Kernels und der Treiberlandschaft. Unter anderem verfügt der Kern über Überarbeitungen der 32-Bit-Kompatibilitätsschicht und ext2fs. Neu sind ebenfalls Treiber für Microchip 3x0x SAR ADC-Chips. Realteks RTL8188CE/RTL8192CE-Netzwerkhardware sdmmc verfügt über UHS-I und MMC HS200-Transfermodes und das USB-Subsystem wurde nicht nur massiv verbessert, sondern auch um eine Unterstützung von USB 3 ergänzt. Ein Audio-Mixer im Kernel rundet den erweiterten Funktionsumfang ab.

Der Laufzeitschutz gegen Programmierfehler, darunter Address Space Layout Randomization (ASLR) und Schutz vor Stack-Überläufen, wurde weiter ausgebaut. Die bereits in der Vergangenheit vorgestellten Schutzmechanismen gegen Meltdown und Spectre V2 sowie V4 sind nun ein integraler Bestandteil des Systems. Weitere Neuerungen für die Intel-Plattform sind eine Unterstützung von SNAP und (U)EFI.

Die Anwendungsseite des Systems wurde um weitere Debug-Möglichkeiten erweitert. Eine neue Socket-Schicht erlaubt eine Kommunikation mit dem CAN-Bus und die VPN-Konfiguration wurde um eine neue Pseudo-Schnittstelle erweitert. Zudem wurden Teile des Netzwerkstacks gegen parallele Zugriffe von mehreren Prozessen geschützt und die Logging-Mechanismen von NetBSD erweitert. Die Software des Basissystems wurde aktualisiert, beispielsweise mit GCC 5.5, GNU binutils 2.27, Clang/LLVM 3.8.1 und OpenSSL 1.0.2k. Mit in der Softwareauswahl sind zudem OpenSSH 7.6, ntp 4.2.8p11-o, dhcpcd 7.0.6 und Lua 5.3.4.

Eine Liste aller Änderungen liefert das ausführliche Changelog der neuen Version sowie die Ankündigung. NetBSD 8.0 kann als ISO-Image von verschiedenen Spiegelservern für diverse Architekturen heruntergeladen werden.

Werbung
Pro-Linux
Traut euch!
Neue Nachrichten
Werbung