Login
Newsletter
Werbung

Mi, 25. Juli 2018, 08:20

Software::Spiele

»Star Ruler 2« im Quellcode veröffentlicht

Die Entwickler des 4X/RTS-Strategietitels »Star Ruler 2« haben ihr Spiel unter die Bedingungen der MIT-Lizenz gestellt und das knapp 1 GB große Paket im Quellcode veröffentlicht. Als Grund wird die Inaktivität des Unternehmens genannt.

Spielszene aus »Star Ruler 2«

steampowered.com

Spielszene aus »Star Ruler 2«

»Star Ruler 2« ist ein 4X/RTS-Weltraum-Strategiespiel des US-amerikanischen Herstellers Blind Mind Studios. Der Spieler erkundet in dem Titel Systeme in einer Galaxie seiner Wahl und dehnt seinen Einfluss durch strategische Entscheidungen, Kampf oder die Bevorratung von Ressourcen aus. »Das Schicksal deines Imperiums hängt von deiner Fähigkeit ab, die Wirtschaft zu meistern, ein Militär zu führen, galaktische Politik zu beeinflussen und zu lernen, was du tun kannst«, beschreibt der Entwickler den Titel.

Neben zahlreichen wirtschaftlichen Aspekten spielt auch die kriegerische Komponente eine besondere Rolle. Der Spieler ist in der Lage, Raumschiffe zu entwerfen, die zu seinen Bedürfnissen und Taktiken passen. Das Sammeln von Diplomatie und Einfluss wird ebenfalls als Kernmechanik des Spiels betrachtet und dient als Plattform für Interaktion zwischen Spielern und KIs sowie Menschen im Mehrspielermodus. Gebiete können dabei annektiert, Feinde ausspioniert und Verbündete unterstützt werden. »Sie haben wirklich die Möglichkeit, die politische Landschaft zu beeinflussen«, so die Beschreibung.

Der Titel setzt auf die hauseigene Starflare-Engine auf und unterstützt Mehrkern-CPUs, 32- und 64-Bit-Hardware sowie verschiedene Betriebssysteme – darunter auch Linux, wobei alle Spielfunktionen vollständig auf und zwischen beiden Betriebssystemen unterstützt werden. Das Spiel selbst lässt sich durch Mods sowohl funktionell als auch grafisch erweitern und unterstützt Mehrspielerpartien mit bis zu 28 Spielern und KIs.

Fotostrecke: 10 Bilder

Spielszene aus »Star Ruler 2«
Spielszene aus »Star Ruler 2«
Spielszene aus »Star Ruler 2«
Spielszene aus »Star Ruler 2«
Spielszene aus »Star Ruler 2«
Nachdem Blind Mind Studios bereits seit geraumer Zeit inaktiv waren, hat das Unternehmen das immer noch vertriebene Spiel unter die MIT-Lizenz gestellt. Das auf GitHub erstellte Repositorium enthält Bauanweisungen für Windows und Linux sowie alle benötigten grafischen Ressourcen. Musik ist in dem Paket nicht enthalten. Vorgefertigte Binärpakete sind ebenfalls nicht verfügbar, lassen sich aber relativ einfach mit dem Kommando make -f source/linux/Makefile compile generieren. Neben Standardwerkzeugen werden für den Kompiliervorgang OpenGL, diverse grafische Bibliotheken und libogg benötigt.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 0 || Kommentieren )
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung