Login
Newsletter
Werbung

Fr, 3. August 2018, 08:23

Software::Distributionen::Ubuntu

Ubuntu 16.04.5 LTS freigegeben

Die Ubuntu-Gemeinschaft hat Version 16.04.5 LTS, das fünfte von mehreren geplanten Updates von Ubuntu 16.04 LTS, veröffentlicht. Es korrigiert zahlreiche Fehler und bringt das Produkt auf den neuesten Stand der Technik.

Canonical

Seit der Freigabe von Ubuntu 16.04 LTS haben die Entwickler zahlreiche Aktualisierungen und Fehlerkorrekturen der Basis-Distribution bereitgestellt. Neben einigen Sicherheitsupdates befanden sich darunter überwiegend Korrekturen verschiedener Komponenten. Bei diesen Korrekturen wurde dem Team zufolge darauf geachtet, dass sie die Kompatibilität erhalten. Korrigiert wurden Installations- und Update-Probleme, Kernel-Fehler, Fehler in Desktop- und Server-Programmen und einige andere. In der Desktop-Version haben die Entwickler vor allem Gnome einer Politur unterzogen und zahlreiche Fehler eliminiert.

Um eine bessere Verträglichkeit des Produktes auch mit neuerer Hardware zu gewährleisten, liefert das Ubuntu-Team mit Ubuntu 16.04.5 LTS eine Aktualisierung des Hardware-Enablement-Stack (HWE), der eine Lauffähigkeit der Distribution auch auf aktueller Hardware gewährleistet. Die Aktualisierung von Ubuntu 16.04 LTS bringt deshalb neben dem ursprünglichen Kernel 4.4 auch den Kernel 4.15 mit, der um zahlreiche Hardware-Erweiterungen ergänzt wurde. Diese Aktualisierung betrifft alle Architekturen außer 32 Bit-PowerPC und wird automatisch durchgeführt, wenn man ein Desktop-Image installiert. Anwender, die nicht auf eine neue Hardware angewiesen sind oder das System als virtuelle Appliance nutzen, können allerdings weiterhin auf den alten Stack aufsetzen.

Mit der Freigabe von Ubuntu 16.04.5 LTS stellt das Team neue Installationsmedien zum Bezug bereit. Diese können für die unterstützten Architekturen frei heruntergeladen werden. Neben einer Server-, einer Core- und einer Desktop-Version werden auch aktualisierte Versionen von Kubuntu, Xubuntu, Mythbuntu, Ubuntu GNOME, Lubuntu, Ubuntu Kylin, Ubuntu MATE und Ubuntu Studio angeboten.

Werbung
Kommentare (Insgesamt: 13 || Alle anzeigen || Kommentieren )
Re[2]: Gleich gehts los (blubbermal, Mi, 15. August 2018)
Re: ??? (George99, Sa, 4. August 2018)
??? (walker1973, Sa, 4. August 2018)
Re[2]: Gleich gehts los (Pazifist, Fr, 3. August 2018)
Re: Gleich gehts los (Janko Weber, Fr, 3. August 2018)
Pro-Linux
Pro-Linux @Facebook
Neue Nachrichten
Werbung