Login
Newsletter
Werbung

Thema: Mozilla legt neues Test-Pilot-Experiment auf

2 Kommentar(e) || Alle anzeigen ||  RSS || Kommentieren
Kommentare von Lesern spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wider.
1
Von Anonymous am Mi, 8. August 2018 um 13:21 #

In der Tat.

Jedoch - ist das wirklich die Lestung Googles oder die Leistung der Mozilla Foundation?

Mozilla lebt ja von Google-Zahlungen. Wer weiss, wie die inoffiziellen Nebenabsprachen aussehen.

Aber dennoch - solange man den Scheiß aus dem Mozilla-Browser rauswerfen oder stillegen kann, ist mir der lieber als Chrome bzw. Chromium. Bei den Google-Browsern habe ich den Verdacht, dass der noch mehr "Privacy Leaks by Design" enthält.

  • 1
    Von PraetorCreech am Mi, 8. August 2018 um 15:10 #

    Ja, ich habe Firefox auch noch als Standard, allerdings fahre ich zur Zeit eh eine Multi-Browser Strategie und da ist schnell mal mit dem Hauptbrowser gewechselt.
    Ich will aber den Ursprungspost gar nicht kritisieren, Mozilla macht immer mehr Aktionen, die dem lauten Teil ihres Publikums nicht gefallen und Google macht mit öffentlich wirksamen Aktionen mehr positive als negative Nachrichten. Nur selten habe ich in einem linuxfreundlichen Portal so deutlich gelesen, dass Chrome dem Firefox vorzieht eben wegen dem Umgang mit Daten. Technische Gründe wurden schon früher öfters ins Feld geführt, aber Datenschutzgründe? Ist mir neu.

Pro-Linux
Unterstützer werden
Neue Nachrichten
Werbung